Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Sprungbrett für Spitzen-Gastronomen

Stralsund/Heringsdorf Sprungbrett für Spitzen-Gastronomen

Fünf Usedomer Azubis bei Landesmeisterschaften des Gastgewerbes in Stralsund dabei

Stralsund/Heringsdorf. Bereits zum 25. Mal führten der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Mecklenburg-Vorpommern (Dehoga MV) und die drei Industrie- und Handelskammern des Landes die Landesjugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen durch. Diese fanden Anfang dieser Woche im HanseDom Stralsund statt.

OZ-Bild

Fünf Usedomer Azubis bei Landesmeisterschaften des Gastgewerbes in Stralsund dabei

Zur Bildergalerie

Weiter nach Bonn

Sieger bei den 25. Landesmeisterschaften des Gastgewerbes wurden:

Maxi Olivia Mauderer, Kurhaus Rostock-Warnemünde (Koch), Shanice Armbruster, Robinson Club Fleesensee (Hotelfachfrau), Jennifer Gräff, Ringhotel Warnemünder Hof (Restaurantfachfrau).

Diese drei werden das Bundesland bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bonn vertreten, die im Herbst 2017 stattfinden.

Mit dabei waren auch fünf junge Leute von der Insel Usedom, die sich mit 22 weiteren Auszubildenden in den Berufen Koch/Köchin, Restaurant- und Hotelfachleute dem Wettbewerb stellten. Einer, der schon reichlich Erfahrung mit solchen Veranstaltungen hat, ist Justin Adelsberger vom Upstalsboom Hotel Ostseestrand in Heringsdorf. Der 19-Jährige belegte bereits Podiumsplätze beim Inselpokal und beim Regionalausscheid der IHK Neubrandenburg. Darüber hinaus nahm er an Wettbewerben in Neubrandenburg und Lübeck teil.

Sein Berufsschullehrer Thomas Thiel schätzt an seinem Schützling dessen Zuverlässigkeit und solides handwerkliches Können. Justin fand seine Leistung bei den Landesjugendmeisterschaften mit nur knappem Rückstand auf Platz 3 „ganz okay“. Er zeigte sich zufrieden damit, überhaupt so hoch gekommen zu sein. Für ihn war der Wettstreit eine gute Vorbereitung für seine Abschlussprüfungen im Mai und Juni.

Danach will er zunächst zwei weitere Jahre im Upstalsboom bleiben und 2019 gerne als Schiffskoch auf einem Kreuzfahrtschiff anheuern. Nachdem er die Welt kennengelernt hat, wird er möglicherweise in Heringsdorf „Das kleine Restaurant“, das seinem Großvater gehört, übernehmen.

Die beste Platzierung der fünf Usedomer erzielte beim Landesfinale Claudia Sprenkelmann vom Strandhotel Seerose in Kölpinsee. Die angehende Restaurantfachfrau belegte Platz 3 unter den neun Teilnehmern. Sie musste am ersten Tag vor den Augen der Jury eine Forelle filetieren, ein Hähnchen tranchieren, Spirituosen erkennen und Bier zapfen. Am zweiten Tag waren eine Festtafel für acht Personen einzudecken und die Tischgäste im englischen Service zu bedienen.

„Mit jeder Meisterschaft wird es anspruchsvoller“, fand die junge Wolgasterin, die ebenfalls kurz vor ihren Abschlussprüfungen steht. Der englische Service ist für sie ungewohnt, wird in der Seerose wie allgemein üblich „der normale amerikanische Tellerservice“ praktiziert.

Nach der Preisverleihung war Claudia Sprenkelmann „erleichtert, dass es vorbei ist“, aber auch glücklich, denn: „Mit dem 3. Platz muss ich die praktische Prüfung nicht machen. Ich bin dann schon im Mai fertig“, strahlt sie. Nach der Lehre zieht es sie weg von der Insel. Ihr Ziel ist die Großstadt. Gut möglich, dass sie dann noch eine Zusatzausbildung obendrauf setzt, etwa zum Hotelfachwirt.

Das Quintett wurde vervollständigt von den Restaurantfachleuten Elen Ricarda Gaul (Seeklause Trassenheide), Anne Starke (Forsthaus Damerow) und Moritz Thamm (Steigenberger). Sie belegten den vierten Platz in ihren Berufen.

Dietmar Pühler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weltglücksbericht
Das Glück ist in Nordeuropa zuhause - jedenfalls, wenn man dem jährlichen  Weltglücksreport Glauben schenkt.

Das Glück ist in Nordeuropa zuhause - jedenfalls, wenn man dem jährlichen Weltglücksreport Glauben schenkt. Aber was haben die Norweger und Dänen, das andere neidisch gen Norden schielen lässt?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.