Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Straßenbau erfordert Umleitung im April

Rubkow Straßenbau erfordert Umleitung im April

Landstraße bei Rubkow erhält für 283 000 Euro eine doppellagige Asphaltdecke

Rubkow. Alles neu macht der Mai! Aber auch schon die frostfreien Tage im März und April nutzen die Straßenbauer, um ganz schlimme Pisten in der Region zu erneuern. So aktuell an der Landstraße 26 Anklam – Wolgast, in einem Teilbereich bei Rubkow.

Hier sind ab sofort vorbereitende Arbeiten für die geplante Erneuerung der Fahrbahndecke im Gange. Dazu gehört der Rückschnitt von Straßenbäumen, um den Fahrzeugen künftig ein ausreichendes Lichtprofil einzuräumen. Außerdem geht es bereits um die Anpassung vorhandener Straßenanbindungen und Zufahrten.

Gebaut wird laut Auskunft des Straßenbauamtes Neustrelitz ein 1,6 Kilometer langes Straßenstück von der Kreisstraßenanbindung nach Krenzow Richtung Anklam. Ziel der Beteiligten ist es, am 24. Mai damit fertig zu sein. Ausführende Firma ist die Eurovia VBU GmbH Neubrandenburg.

Die Straße erhält einen zweilagigen, etwa 12 Zentimeter dicken Asphaltoberbau, womit der vorhandene Oberbau wegen zunehmender Verkehrsbelastungen verstärkt wird. Damit soll zugleich die Oberfläche der Fahrbahnen ebenflächig werden. „Das sorgt wiederum dafür, den Fahrkomfort zu erhöhen und die Straßenentwässerung zu begünstigen“, heißt es aus der zuständigen Behörde.

Geplant sind vollständige Sperrungen für den Durchgangsverkehr vom 10. bis 13. April sowie 18./19. April. Eine Umleitung über die B 109/B 111 (Ziethen, Karlsburg, Lühmannsdorf) ist ausgeschildert.

Abgestimmt haben sich im Vorfeld die Anklamer Verkehrsgesellschaft und das Straßenbauamt, so dass der Linien- und Schülerbusverkehr „mit zumutbaren Beeinträchtigungen“ abgesichert werden soll.

Hinsichtlich der Müllabfuhr würden die unmittelbaren Anlieger des betroffenen Straßenabschnittes individuell zu den Einschränkungen informiert.

Das Gesamtvorhaben ist mit 283 000 Euro veranschlagt. Die Kosten werden vom Land getragen. Die Behörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Vorsicht. sta

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stahlbrode

Schwärme von Heringen ziehen derzeit durch den Strelasund

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.