Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Usedom fürchtet Verkehrschaos

Wolgast/Bansin Usedom fürchtet Verkehrschaos

Die Straßen können den immer größer werdenden Andrang der Feriengäste in der Saison nicht mehr bewältigen.

Voriger Artikel
Neuer Parkplatz im Ostseebad
Nächster Artikel
Ostseebad bekommt einen neuen Drogeriemarkt

Gewohntes Bild: Stau auf Usedom.

Quelle: Stefan Sauer

Wolgast. Die kommende Badesaison könnte zum Straßenverkehrsdesaster auf der Ferieninsel Usedom werden. Das befürchten Touristiker wie Einheimische und langjährige Stammgäste. Es sei strategisch falsch gewesen, immer mehr Bettenkapazitäten zu schaffen, während die Infrastruktur in die Knie geht, finden Kritiker der Entwicklung.

Die elektronischen Vorwegweiser sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein, zudem oft ausgeschaltet. Und die Umwidmung der Straßen im Inselsüden hat auch keine wirkliche Entlastung von den enormen Verkehrsströmen gebracht.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bansin/Koserow

Elektronisches Leitsystem hat sich bislang nicht bewährt / Noch mehr Staus befürchtet

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist