Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wo ist der Strahler?
Vorpommern Usedom Wo ist der Strahler?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2017

Dass die Polizei im beschaulichen Dörfchen Reetzow im Achterland ausrücken muss, passiert relativ selten. Sogar sehr selten. Gestern war allerdings einer dieser Tage, dass ein Einwohner den Notruf wählen musste. Zum Sachverhalt: Dem Betroffenen ist über Nacht ein zweifarbiger Lichtstrahler unfreiwillig abhanden gekommen. Der Schaden liegt laut Polizei bei knapp 100 Euro. Klingt nach einem normalen Fall, der für die Beamten fast alltäglich ist. Doch dieser Strahler hatte die Funktion inne, dass er das Haus in der dunklen Zeit des Tages in verschiedenen Farbtönen anstrahlen sollte. Nun stehen mehrere Fragen im Raum? Warum kommt jemand nach Reetzow, zieht dort den Stecker und nimmt das Gerät mit? Waren es sogar die Nachbarn, die genug von der Beleuchtung hatten oder hatte es ein Dieb tatsächlich auf den Strahler abgesehen, um seine eigenen vier Wände anzustrahlen. Die Polizei bittet – wie in vielen Fällen – um Mithilfe. Sollten Sie also beobachten, dass ihr Nachbar auf einmal einen zweifarbigen Strahler hat, seien sie wachsam und informieren sie die Polizei. Ziel ist es, dass der Strahler wieder nach Reetzow kommt. Dann geht den Bewohnern in der Nacht wieder ein Licht auf.

OZ

Mehr zum Thema

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

Das schöne Leben in Zeiten des Terrors - wie geht das? Europa muss das noch herausfinden. Die Menschen in Tel Aviv machen es vor. Die Lifestyle-Metropole ist liberal, leichtlebig, ausgelassen - und daher vielen Israelis ein Dorn im Auge. Doch der Reisende ist begeistert.

21.03.2017

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

23.03.2017

Aus jedem EU-Land, ausgenommen den Kanarischen Inseln, den französischen Überseedepartements, den britischen Kanalinseln sowie St.Pierre-et-Miquelon, Aland und ...

24.03.2017

Usedomer Naturparkwächter spannen Zäune zum Schutz der Amphibien auf ihrem gefährlichen Weg zu den Laichgebieten

24.03.2017

Die 51 Mitglieder haben ihre Räume der alten Schule wieder bezogen

24.03.2017