Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom WoWi macht Balkone schick
Vorpommern Usedom WoWi macht Balkone schick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 19.04.2018
Zunächst wurden in den Aufgängen der Pestalozzistraße 24 bis 28 die alten Balkonbrüstungen entfernt. Bald kommen neue Teile. Quelle: Tilo Wallrost
Anzeige
Wolgast

Die Wohnungswirtschafts GmbH (WoWi) in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) setzt in der Pestalozzistraße planmäßig die Instandhaltung ihrer Balkone fort.

Nachdem im vorigen Jahr die Vorbauten des Wohnblocks Nr. 19 bis 23 weitgehend erneuert wurden, sind jetzt jene der Aufgänge Nr. 24 bis 28 an der Reihe. Die Erneuerung der 40 Balkone pro Wohnblock koste jeweils 155000 Euro, berichtet WoWi-Geschäftsführer Jan Koplin. Die Investition habe keine Auswirkungen auf die Miete.

Laut Koplin würde die WoWi auch weitere Wohnungen an der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße mit Balkonen ausstatten. Hier bestehe jedoch das Problem, dass jene Wohnungen, in denen vielfach Arbeitslosengeld-II-Empfänger leben würden, über 45 Quadratmeter Wohnfläche verfügen. Kämen nun noch 1,5 Quadratmeter für den Balkon hinzu, überschreite die Wohnfläche den laut der Richtlinie für die Hartz-IV-Bezieher gültigen Maximalwert, so dass die Mieter ihre vier Wände verlassen müssten.

„Derzeit führen wir mit dem Landkreis, der die Kosten der Unterkunft für die Betreffenden zahlt, Gespräche, um trotz allem zu einer Lösung zu kommen“, so der Geschäftsführer.

Schröter Tom

Mehr zum Thema

Ausschuss fordert: Wohnungsgesellschaft muss Niedrigenergiehäuser errichten / Wiro: Dann würden die Mieten steigen

19.04.2018

Die Ansprüche an ein Eigenheim verändern sich im Laufe des Lebens. Daher kann sich ein Hausbau im Alter noch einmal lohnen: Man bekommt so eine barrierefreie, gut zu bewirtschaftende Immobilie mit guter Anbindung, in der man lange gut zurechtkommt.

21.04.2018

Bundesverbraucherministerin Katarina Barley (SPD) will Nachbesserungen bei der Mietpreisbremse rasch auf den Weg bringen.

21.04.2018

Kreisoberliga-Reserve verliert als Tabellenführer beim Zweiten Blau-Weiß Greifswald mit 1:6.

22.04.2018

Am 27. Mai wählen die Einwohner des Landkreises Vorpommern-Greifswald einen neuen Landrat. SPD-Kandidatin Monique Wölk stellte sich den Fragen der OSTSEE-ZEITUNG.

21.04.2018
Werften Wismar/Rostock/Stralsund/Wolgast - Fachkräfte fehlen: Land soll für Werften werben

Die Schiffbau-Branche in Mecklenburg-Vorpommern sucht dringend Personal. Der Rostocker IHK-Präsident fordert eine gemeinsame Kampagne. Die Landesregierung will das Marketing überdenken.

20.04.2018
Anzeige