Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom „Wohnzimmer“ aufgeräumt
Vorpommern Usedom „Wohnzimmer“ aufgeräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.05.2018
Besonders gefreut haben sich die Usedomer über die emsigen Kinder und Jugendlichen bei der Aktion. Quelle: Foto: Ingrid Nadler

Beim dritten Anlauf hat es geklappt. Nachdem die Usedomer Müllsammelaktion aus Witterungsgründen zweimal abgesagt werden musste, waren am Samstag 36 Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche am Start, um „unser aller Wohnzimmer aufzuräumen“, wie der in Karnin lebende Ralf Wehner von der Stiftung „Perspektive Usedom“ es ausdrückte.

Und die Aufräumaktion tat bitter not, wie die Usedomer schon nach kurzer Zeit feststellen mussten. An der Badestelle waren es vor allem Flaschen, die achtlos in die Büsche geworfen worden sind.

„Alles vom VW-Treffen“, waren sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr einig, die hier mit ihrem Betreuer Patrick Hartwig eingesetzt waren. „Das ist doch eine Unverschämtheit!“, empört sich der 14-jährige Leon Dörnbrack. „Ja, das ist richtig doof“, pflichtet ihm auch der drei Jahre jüngere Rocco Behm bei. Sie und ihre Freunde haben noch allerlei Unrat aus den Büschen gefischt, ehe sie sich nach zwei Stunden mit den anderen Helfern am Schützenhaus getroffen haben. Eine ganze Lkw-Ladung hatten sie gemeinsam zusammengetragen. Boiler, Fernsehgerät, Jalousien, verrostete Drahtzäune, Fliesen, Teppich, Autozubehör, Scherben und jede Menge Pappbecher. Die waren vor allem an den Radwegen zu finden. Könnte man die Kaffee-Becher doch mit einem Pfand belegen!

Bei Kaffee und Kuchen saßen die Usedomer zum Abschluss noch eine Weile zusammen und wurden sich einig, dass solche Aktionen in bestimmten Abständen wiederholt werden müssten.

Ingrid Nadler

Mehr zum Thema

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode. Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen.

05.05.2018

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode / Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen

05.05.2018

Der Innenminister verdoppelt Prämien für Gemeindefusionen: Wem hilft das eigentlich?

05.05.2018

Nicht nur Brücken von Autobahnen wie bei Tribsees können einfach so absacken. 1896 geschah Ähnliches beim Bau der Kleinbahnstrecke zwischen Bergen und Altenkirchen.

07.05.2018

Einzige Kinder-Reha für Stoffwechselstörungen

07.05.2018
Usedom Zinnowitz/Zempin - Schwerer Unfall auf B 111

Drei polnische Biker verunglückt / Straße mehrere Stunden gesperrt

07.05.2018
Anzeige