Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wolgast kann Tabellenspitze übernehmen
Vorpommern Usedom Wolgast kann Tabellenspitze übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.02.2018

In der Tischtennis-Bezirksliga geht es an der Tabellenspitze recht eng zu. Derzeit führt Eintracht Zinnowitz, punktgleich mit Motor Wolgast, das neun Mannschaften umfassende Teilnehmerfeld an. Dicht dran, mit einem Punkt weniger, ist zudem der Penkuner SV Rot-Weiß. Am Sonntag (ab 10.00 Uhr) kommt es in der Sporthalle der Kosegarten-Schule damit zum Spitzenspiel zwischen Wolgast und Penkun. Nur wenn dieses Match mit einem Remis endet, bleibt Zinnowitz an der Tabellenspitze.

Für Wolgast wird es aber nicht leicht, den letztjährigen Landesliga-Absteiger zu besiegen, auch wenn Motor bisher von neun Saisonspielen noch keins verloren hat. „Wir gehen mit dem nötigen Selbstvertrauen in das Spiel“, sagt der Wolgaster Vereinssprecher Toralf Weiher. „Alle Mann sind an Deck. Unsere Ausgeglichenheit war bisher unser größter Trumpf. Wir haben unsere Trainingsbelastung erhöht, und das hat sich bei einigen Spielern bezahlt gemacht“, ergänzt Weiher. Im Hinspiel gab es zwischen beiden Teams ein 9:9. Die Penkuner verloren bisher nur einmal: 3:10 gegen Eintracht Zinnowitz.

Der Kampf an der Spitze wird interessant bleiben, auch wenn die Eintracht derzeit ein Spiel weniger auf dem Konto hat. „Natürlich wollen wir oben dran bleiben“, sagt Eintracht-Abteilungsleiter Klaus Last. „Wir liebäugeln durchaus mit dem Aufstieg in die Landesliga.“

In den ausstehenden Partien muss Zinnowitz in den Rückspielen noch gegen Wolgast (Hinspiel 10:7 für Motor) und Penkun antreten. Entschieden ist in dieser Staffel also noch nichts.

Tabelle Bezirksliga:

1. Eintracht Zinnowitz 16:2

2. Motor Wolgast 16:2

3. Penkuner SV Rot-Weiß 15:3

4. Stavenhagener SV 13:7

5. TTC GW Waren II 10:10

6. TTSV Neubrandenburg IV 6:12

7. TTSV Demminer Hanseat 4:16

8. TTSV Anklam II 4:16

9. HSG Uni Greifswald 2:18

Gert Nitzsche

Mehr zum Thema

HSV-Torwart überzeugt trotz Rückenbeschwerden bei 26:23-Sieg des HSV in Grünheide

05.02.2018

Kroos-Elf siegt im Test mit 3:1 / GFC-Kicker unterstützen Eisbade-Aktion

05.02.2018

Der Tabellensiebte der Regionalliga Nord unterliegt dem Spitzenreiter mit 0:3

06.02.2018

Der frühere Wolgaster Zeitungsmacher hält den Kontakt zu vielen alten Bekannten in der Stadt am Peenestrom

09.02.2018

Schmecken, Basteln, Singen: Wolgaster Kinderkirchentage widmen sich dem kostbaren Gut

09.02.2018

Grippewelle in diesem Jahr schwächer als im Vorjahreszeitraum / Impfstoffe noch erhältlich

09.02.2018
Anzeige