Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wolgast wird zum Schlager-Eldorado

Wolgast Wolgast wird zum Schlager-Eldorado

Am 15. April gastieren unter anderem Hans-Jürgen Beyer und Kristina Bach in der Großsporthalle

Wolgast. Für das schlagerbegeisterte Publikum aus Wolgast und dem Umland ist der 15. April längst dick im Kalender angekreuzt. Und vermutlich haben auch die allermeisten von ihnen sich schon die Tickets gekauft. Denn wie die Weihnachts-Konzerte namhafter Künstler sind auch die Frühlingsgalas in der alten Herzogstadt ein Highlight im Musikjahr — und in aller Regel ausverkauft. „Wir kommen immer wieder sehr gern nach Wolgast, weil wir hier ein riesiges Stammpublikum haben“, sagt Mirko Schmidt von der Wolgaster Firma AEN, die seit Jahren für die Qualität dieser Musikreihe bürgt.

Zur Schlagertour „Hier spielt die Musik“ reist am nächsten Freitag ab 18 Uhr wieder eine Garde gestandener und junger Künstler in die Stadt, wobei neben dem musikalischen Reigen auch der Humor nicht zu kurz kommen wird. Etwa durch Tim Becker, der durch das Programm führt und zugleich mit seinen Bauchreden der Extraklasse die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert — professionelles Entertainment halt!

Der weibliche Stargast heißt Kristina Bach und ist den Fans der Schlagerszene seit vielen Jahren ein Inbegriff für erfolgreiche Lieder und Auszeichnungen der Branche. Nicht allen dürfte aber bekannt sein, dass sie auch als Komponistin und Texterin triumphiert: Etwa mit dem Titel „Atemlos durch die Nacht“, mit dem Helene Fischer auf der Erfolgswelle reitet.

Wer schon zu DDR-Zeiten gern Schlager hörte, darf sich auf ein Wiedersehen mit Hans-Jürgen Neyer , dem ehemaligen Thomaner, freuen. Sein Durchbruch war schon 1974 im TV-„Schlagerstudio“, nicht zuletzt durch seine großartige Stimme. Beyer arbeitet aktuell an einem Klassik-Album.

Schließlich muss Norman Langen als jüngster Mitwirkender der Show genannt werden. Er war schon 2011 bei der RTL-Show DSDS dabei, gewann zwar die Staffel damals nicht, konnte aber in seiner Karriere davon profitierebn. Er steht für Cover-Songs und eigene Lieder.

In der Pause der Veranstaltung gibt es wieder eine Autogramm- bzw. Signierstunde für die Fans der Künstler. Tickets für das Konzert gibt es noch; unter anderem in der Stadtinfo Wolgast, der Plattengalerie, bei Famila, in den Tourismus- und Kurbetrieben der Insel sowie unter ☎

03834 / 507285

Von Steffen Adler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Er war so lange Deutschlands Außenminister und Vizekanzler wie keiner sonst - über 18 Jahre hinweg. Manche nannten ihn sogar „Mister Bundesrepublik“. Jetzt ist Hans-Dietrich Genscher mit 89 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.