Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wolgaster Senioren erkunden Südschweden per Rad
Vorpommern Usedom Wolgaster Senioren erkunden Südschweden per Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.05.2016
Bürgermeister Stefan Weigler (3.v.l.) verabschiedete die Schweden- Radfahrer gestern: Marlies Wielert, Sybille Nork, Margot Eisel, Eckhard Rode, Bärbel Rode, Heinz Stöck. Quelle: Stefan Brümmer

Sechs jung gebliebene Wolgaster verabschiedeten sich gegen 14 Uhr von ihren Angehörigen, Freunden und Bürgermeister Stefan Weigler zu einer besonderen Radtour.

Die Tour des Sextetts führt nach Sölvesborg in Schweden, seit 25 Jahren Wolgasts Partnerstadt. Mit im Gepäck hat Organisator Eckhard Rode eine Grußbotschaft, die das Team am Mittwoch, dem geplanten Ankunftstag, an Sölvesborgs Bürgermeisterin Helen Björklund übergibt. Bis dahin werden Bärbel und Eckhard Rode, Margot Eisel, Sybille Nork, Marlies Wielert und Heinz Stöck aber noch kräftig in die Pedalen treten müssen; etwa 200 Kilometer sind zu absolvieren. Nach den ersten gut 40 Kilometern bei angenehmen Temperaturen, aber ruppigem Gegenwind, sollte gestern Abend die Fähre in Swinemünde erreicht sein; zur Überfahrt ins südschwedische Ystadt.

„Wir wollen Sölvesborg in zwei Etappen erreichen“, so Rode. Erstes Ziel sei die kleine Stadt Kivik nahe des Nationalparks Stenshuvud. Geschlafen werde hier, wie auch in Sölvesborg, in Jugendherbergen. Neben dem offiziellen Teil hat das Team vor, die Gegend um Sölvesburg per Rad näher kennenzulernen. Es handelt sich um eine flache, reizvolle und liebenswerte Landschaft. In Wolgast werden die Abenteurer wieder am 8. Juni erwartet. Feierlichkeiten zum Jubiläum der Städtepartnerschaft sind im August vorgesehen.

St. Brümmer

Solch eine Veranstaltung hat es in Swinemünde noch nie gegeben: Mit den „Sportinseln“ hat eine neue Sportveranstaltungsreihe in der Region begonnen.

31.05.2016

Im Juni wählt der Senat der Universität auf seiner Sitzung einen Verwaltungschef, den Kanzler, wie dieser an der Hochschule heißt. Einziger Kandidat ist Amtsinhaber Wolfgang Flieger.

31.05.2016

Junge-Union-Kreischef Amthor: Brauchen eine Sieger-Mentalität / Landrätin Barbara Syrbe hält von Rankings „gar nichts“

31.05.2016
Anzeige