Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Wolgaster Sommermusiken starten mit Pauken und Trompeten

Mit einem besonderen Konzertgenuss Wolgaster Sommermusiken starten mit Pauken und Trompeten

erleben die Wolgaster Sommermusiken am 29. Juni um 20 Uhr in der St. Petri-Kirche ihren Auftakt.

Voriger Artikel
OZ-TV am Donnerstag: Vergewaltigungsprozess in Schwerin
Nächster Artikel
Elch schwimmt nun im Schloonsee

Mit einem besonderen Konzertgenuss. erleben die Wolgaster Sommermusiken am 29. Juni um 20 Uhr in der St. Petri-Kirche ihren Auftakt. Passend zum 500.

Reformationsjubiläum und im Gedenken an Martin Luther ist die bekannte Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Johann Sebastian Buch zu erleben. Den Abend bestreiten etwa 25 Sängerinnen und Sänger der Kantorei der St. Petri-Gemeinde sowie eine starke Orchesterbesetzung mit 23 Mitwirkenden unter Leitung der Wolgaster Kantorin Maria Uhle (i.B.). „Unterstützt werden wir von Musikern aus Greifswald, Neubrandenburg und Stralsund, wobei auch Pauken, drei Trompeten, zwei Oboen, ein Fagott und diverse Streicher vertreten sind“, verkündet sie. Das Ensemble offeriert am selben Abend zudem Georg Friedrich Händels Feuerwerksmusik. Händels Chorstück „Te deum“ D-dur rundet das Programm ab. Bachs Kantate wird mit Unterstützung der Kantorei Jacobi aus Greifswald auch am 31. Oktober, dem Reformationstag, erklingen – zunächst um 11 Uhr in St. Petri, wenn, wie alle hoffen, die feierliche Einweihung des neuen Kirchengeläuts begangen wird, zum anderen um 17 Uhr in der Greifswalder Jacobi-Kirche. Konzert: 29. Juni, 20 Uhr FOTO: TOM SCHRÖTER

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrenschlösser und Fähren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das „Bayerische Meer“ gerne vom Fahrradsattel aus.

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.