Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zempin sucht stärkste Frauen und Männer
Vorpommern Usedom Zempin sucht stärkste Frauen und Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.06.2017
Zempin

Wer schafft 2017 open air die meisten Kilogramm im Bankdrücken? Am 28. Juli wird auf der Bühne des Zempiner Kurplatzes die Antwort darauf gegeben. Gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsamt des kleinsten Usedomer Seebades hat der zweifache Weltmeister im Powerlifting (Kraftdreikampf), Marco Lamprecht, die organisatorischen und sportlichen Fäden der vierten Auflage dieses Spektakels in den Händen.

Der Vergleich wird in zwei Kategorien durchgeführt: In der offenen Kategorie messen sich die Teilnehmer unter 40 Jahren. Die Wertung erfolgt in Relation zum Körpergewicht. Bei der Master-Kategorie (ab 40 Jahren) wird ebenfalls nach dem Berechnungsmodus Gedrückte Last – Körpergewicht + Alter verfahren. Jeder Teilnehmer hat drei Versuche. Den Siegern und Bestplatzierten winken Preisgelder zwischen 200 und 50 Euro. Die Teilnehmergebühr beläuft sich für jeden Aktiven auf 5 Euro.

Die Veranstaltung beginnt als Sportwettkampf um 19 Uhr, die Vorbereitungen inklusive Warm-up und Wiegen aller Teilnehmer sind jedoch bereits für die Zeit zwischen 17 und 19 Uhr vorgesehen. Im Anschluss an das erfahrungsgemäß von vielen Zuschauern beobachtete Bankdrücken steigt an Ort und Stelle eine große Sommerparty mit Musik und Showacts. Auch für eine auskömmliche Beköstigung wird gesorgt.

Um Anmeldungen aktiver Teilnehmer bitten die Veranstalter bis spätestens 17. Juli. Bitte an folgende Adressen: Fremdemverkehrsamt Zempin, Fischerstraße 1 in 17 459 Zempin, ☎ 038377 / 421 62 sowie info@seebad-zempin.de; per Fax an 038377 / 4 2415 sowie außerdem auch bei Marco Lamprecht unter marco.lamprecht@gmx.de.

Der Veranstalter übernimmt allerdings keinerlei Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle.

sta

Polizei sucht Zeugen nach nächtlicher Attacke auf zwei Syrer

07.06.2017

Die S3 von Stettin soll vom kommenden Jahr an bis nach Swinemünde verlängert werden

07.06.2017

Fans des Schriftstellers Ernest Hemingway haben jetzt eine neue Pilgerstätte in Swinemünde. Am Wolnosci Platz entstand ein Restaurant, das mit dem berühmten Schriftsteller im Zusammenhang steht.

07.06.2017