Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zinnowitz will kostenfreies Wlan ausbauen
Vorpommern Usedom Zinnowitz will kostenfreies Wlan ausbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.05.2016

Freie Fahrt ins Zinnowitzer Datennetz gibt es gegenwärtig an vier Punkten im Ostseebad. Hotspots für gebührenfreie Internetzugänge wurden an der Konzertmuschel, am Hauptrettungsturm, im Lesesaal der Kurverwaltung sowie im Hafenbereich eingerichtet. Zwei dieser Punkte, die schon seit gut zwei Jahren existieren, sollen nun noch ausgebaut werden, wie Christian Horn von der Zinnowitzer Kurverwaltung informiert. „Auf der Konzertmuschel und am Hauptrettungsturm wollen wir neue Antennen aufstellen, um in diesen Bereichen die Reichweite zu verbessern“, sagt Horn. Ziel sei es, den gesamten Hauptstrand sowie den Promenadenbereich rund um die Seebrücke mit kostenfreiem Wlan abzudecken. „Perspektivisch wollen wir freizugängliches Internet auch im Kulturhauspark anbieten“, so Horn.

hni

Die Bürgerschaft der Hansestadt ist aufgefordert, am Montag über eine Erhöhung ihrer Sitzungsgelder zu entscheiden. Den Antrag stellte Parlamentspräsidentin Birgit Socher (Die Linke).

21.05.2016

Tierfoto aus dem Stadtwald sorgt für viel Trubel / Förster holt Expertisen von Wildtierexperten ein

21.05.2016

Der Termin für das in diesem Jahr geplante Treffen von Angehörigen der Familie von Buggenhagen steht nunmehr fest. Vom 3.

21.05.2016
Anzeige