Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zur Wette alle in Kostümen auf die Tanzfläche!
Vorpommern Usedom Zur Wette alle in Kostümen auf die Tanzfläche!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 17.10.2017
Zur Saalwette verkleideten sich 150 Gäste – sie wurde locker gewonnen. Quelle: Fotos: Isabel Rafoth
Torgelow

Es war wohl der Höhepunkt des Nachmittags: 150 Damen und Herren tummelten sich innerhalb von Sekunden auf dem Tanzparkett, geschmückt mit Bärten, Hüten und Krawatten – und bereit für ein Beweisfoto. Was war passiert? Ganz einfach: Die spontane Versammlung war eine Wette; genauer: die Saalwette bei der Musikantenscheune der Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern. Zum zehnten Mal hatte der Verein in die Stadthalle nach Torgelow geladen. Und mehr als 800 Senioren der Region verlebten von 14 Uhr bis 19.30 Uhr launige Stunden mit viel Feiern, Lachen und Essen. Höhepunkte neben der gewonnen Saalwette, für die alle Teilnehmer einen Kräuterschnaps bekamen, waren die Foto-Box, in der man sich kostümiert ablichten lassen konnte, und das Schlagerduo Kathrin und Peter, wie die Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit, Isabel Rafoth, berichtet.

Mehr als 800 Gäste der Volkssolidarität verlebten launige Stunden

Das Künstlerpaar Kathrin und Peter führte erstmals durch die große Party der Volkssolidarität – und brachte natürlich auch einige Titel aus seinem deutschsprachigen Repertoire zu Gehör. Titel wie „Zusammen“, „Wenn nicht heute, wann denn dann?“ oder „Tanz mein Leben“ luden zum Tanzen ein. „Mir gefällt die Musik sehr gut. Zudem liebe ich es, unter Leuten zu sein und dem Alltag und der Einsamkeit zu entfliehen“, sagte die 86-jährige Inge Risch aus Pasewalk. Auch die ebenfalls aus Pasewalk gekommene   Fini Schindelmeiser (76) fand Gefallen an der Musik und an der Dekoration der Halle. „Und ich mag, dass die Veranstaltung auf unser Alter zugeschnitten ist“, sagte sie.

Nicht nur die Veranstaltung selbst, sondern auch das Team der Volkssolidarität erhielt viel Lob für die Organisation. Unter anderem hatte es 1536 Stück Kuchen gebacken, die den Gästen mundeten.

„Ich möchte allen Mitarbeitern an dieser Stelle ein Dankeschön aussprechen“, sagte zum Beispiel Elke Fink aus Wussentin. „Die Atmosphäre gefällt mir, ich treffe hier viele bekannte Leute und komme mal raus“, ergänzte sie.

Stimmungsvolle Musik vom Blasorchester Greifswald und ein Tanzmarathon mit DJ Richie rundeten die Veranstaltung ab, wie Volkssolidaritäts-Mitarbeiterin Isabel Rafoth berichtete. Die Stadthalle in Torgelow sei „wieder einmal der perfekte Ort“ gewesen, „um den Herbst zu feiern.“

OZ

Mehr zum Thema

In der Eisengießerei spielen junge Leute das Stück „Necronomicon“

12.10.2017

Juliane Botsch erteilt Schülern eine Lektion fürs Leben

13.10.2017

Der Kabarettist Martin Zingsheim tritt am 16. und 17. Oktober im Theater Putbus auf / Es gibt noch Karten

14.10.2017

Drei Phasen geplant: 1. Bauabschnitt soll bis Mai 2018 abgeschlossen sein

17.10.2017

In Steinmocker südlich der Peene sollen Herbizide Mensch und Natur geschadet haben

17.10.2017

Assistenten sollen den Geistlichen Verwaltungsarbeit abnehmen

17.10.2017
Anzeige