Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Zweites Babycafé im Kreis wird in Ahlbecker Kita eröffnet

Ahlbeck Zweites Babycafé im Kreis wird in Ahlbecker Kita eröffnet

Familien-Krankenschwester lädt in die Einrichtung „Ahlbecker Gören“ zum regelmäßigen Gedankenaustausch ein

Ahlbeck. In der Kindertagesstätte „Ahlbecker Gören“ wird morgen ein weiteres Babycafé eröffnet. Es ist nach Anklam die zweite Einrichtung, die im Landkreis Vorpommern-Greifswald frisch gebackenen Eltern eine Gelegenheit gibt, sich und den Nachwuchs der anderen kennenzulernen, so Kreis-Sprecherin Anke Radlof. Initiiert und organisiert werden die Treffpunkte für junge Eltern von der Familienkrankenschwester des Landkreises, Sibylle Wilhelm.

Seit über einem Jahr kümmert sich die Familienkrankenschwester um Neugeborene und ihre Eltern — mit wachsendem Erfolg. Sibylle Wilhelm, besser bekannt als Schwester Sibylle, unterstützt Mütter und Väter in allen Lebenslagen. Egal ob ein Hausbesuch, ein aufmunterndes Telefongespräch oder ein Besuch nach der Geburt direkt im Krankenhaus — Schwester Sybille hat allein im vergangenen Jahr über 200 Hausbesuche absolviert und dabei viele junge Eltern beraten. Dabei geht es um die Erstausstattung für den Säugling, um Gesundheitsvorsorge, um Hilfe bei Anträgen, um gesunde Ernährung, um Freizeit- und Bildungsangebote und vieles mehr.

„Manchmal rufen mich die jungen Eltern an und möchten, dass ich zu ihnen komme — das sind in der Regel Alleinerziehende, Familien mit Migrationshintergrund oder auch Eltern, die in einer schwierigen finanziellen Lage stecken. Aber in vielen Fällen mache ich auch einfach einen Willkommensbesuch und erkundige mich, wie die jungen Eltern mit der neuen Situation klarkommen“, erzählt Schwester Sibylle.

Um jungen Müttern, aber auch Vätern die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen, ihre kleinen und großen Probleme auch mal mit anderen Menschen in der gleichen Lage zu besprechen, organisiert Sibylle Wilhelm Babycafés. Hier geht es nicht nur ums Kennenlernen, Spielen und Quatschen. „In Anklam gibt es beispielsweise schon seit einiger Zeit das bewährte Rezept des Monats. Wir organisieren Vorträge, zum Beispiel zur Sicherheit von Kindern im Haushalt. Außerdem können die Muttis Babymassage lernen.“

Dafür hat die Familienkrankenschwester einen entsprechenden Kurs besucht, um den jungen Müttern zu zeigen, wie sie ihren Kleinen etwas Gutes tun können, so Anke Radlof weiter.

Das neue Babycafé auf der Insel Usedom findet ab morgen jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 9.30 Uhr bei den „Ahlbecker Gören“ in der Siedlung, Ostend 9d, statt.

Kleiner Tipp: Die jungen Mütter sollten eine Babydecke mitbringen.

Babycafé in Anklam: Treffpunkt jeden 1. Mittwoch im Monat ab 10 Uhr in den Räumen der Kita Am Bock

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.