Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 11° wolkig
Thema Pilze sammeln in MV

Pilze sammeln in MV

Alle Artikel zu Pilze sammeln in MV

150 verschiedene Pilz-Arten sind in der jährlichen Frischpilzausstellung in der Natur-Schatzkammer in Neuheide zu sehen. Wir haben uns vom Pilzexperten Robby Krasselt die skurrilsten Pilze zeigen lassen.

15.10.2018

Höhepunkt der diesjährigen Pilzsaison ist die größte Freilandschau von frischen Pilzen in Deutschland, die der Botanische Garten der Universität Rostock am 29. und 30. September an der Hamburger Straße von 10 bis 18 Uhr präsentieren wird.

27.09.2018

Erdstern, Krause Glucke und Falscher Pfifferling: Matthias Ansorge kennt sie alle. Seit 40 Jahren beschäftigt er sich mit Pilzen und kann essbare von giftigen unterscheiden. Er mahnt zur Vorsicht: Der Verzehr eines Giftpilzes kann tödlich enden.

19.09.2018

Wer Steinpilz, Marone und Co. körbeweise aus dem Wald schleppt, muss mit bis zu 7500 Euro Bußgeld rechnen. Noch dürfte es schwer fallen, reiche Beute zu machen. Nach dem trockenen Sommer sprießt noch nicht viel. Wo sich ein Ausflug in den Wald lohnt

18.09.2018

Von Steinpilz bis Pfifferling: Jedes Jahr zur neuen Saison fragen sich fleißige Sammler, wo es die besten Pilze gibt. Die OZ stellt sechs Orte in Vorpommern vor, die sich lohnen.

18.09.2018
Für Pilze ist es dem Landespilzsachverständigen Oliver Duty zufolge trotz etwas Regens in Mecklenburg-Vorpommern immer noch viel zu trocken.

Sie sehen aus wie Korallen, die weißen Buchenpilze auf ihrem Substratblock. Auch die bizarren Fruchtkörper der Kräuterseitlinge erinnern in der Wachstumsphase eher an das zarte Werk eines Bildhauers.

06.09.2018
Ein Pilzsammler aus Nordrhein-Westfalen hat sich bei Kirch Jesar (Landkreis Ludwigslust-Parchim) verirrt und die Nacht im Wald verbracht.

Was liegt denn da im Korb? Dr. Lutz Schröder und weitere Experten in Greifswald helfen, die guten Pilze von den gefährlichen zu trennen / 2014 gab‘s neun Vergiftungen in MV

02.10.2015

Nach einem verhaltenen Saisonauftakt schießen in den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns jetzt die Röhrlinge zuhauf aus dem Boden.

19.09.2015

Nach einem miesen Saisonauftakt können Sammler nun doch noch auf volle Körbe hoffen / Röhrlinge, wie Marone und Co., locken aber nicht nur Hobbypflücker, sondern auch gut organisierte Plünderer an

19.09.2015
1 2