Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
1°/ -1° stark bewölkt
Thema Schulz, Martin

Schulz, Martin

Martin Schulz kandidiert Schulz 2017 erstmals für den Deutschen Bundestag. Seit 1999 gerhört er dem Bundesvorstand und dem Parteipräsidium der SPD an. Schulz wurde am 19. März 2017 von einem außerordentlichen Bundesparteitag einstimmig zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2017 und mit 100% der gültigen Stimmen zum Vorsitzenden der SPD gewählt. Seine politische Karriere begann 1987, als er zum Bürgermeister von Würselen in Nordrhein-Westfalen gewählt wurde. Er war von 1994 bis 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments und von 2012 bis 2017 dessen Präsident.

Alle Artikel zu Schulz, Martin

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz will sein im vergangenen Herbst erhaltenes Bundestagsmandat trotz seines Rückzuges aus der ersten Reihe der Politik behalten. Das erfuhr das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) aus Schulz‘ Umfeld.

13.03.2018

Wolfsburg muss im Abstiegskampf der Bundesliga auf die Schwächen der Konkurrenten Mainz, HSV und Köln hoffen. Die eigenen Stärken waren beim 0:3 in Hoffenheim kaum auszumachen.

10.03.2018
Politik

«Mann mit Haaren im Gesicht» - Gabriel entschuldigt sich bei Schulz

„Ist doch besser als mit dem Mann mit den Haaren im Gesicht“: Sigmar Gabriel, noch Außenminister, zitierte seine Tochter, die sich auf mehr Zeit mit ihm freue. Nun hat er sich bei Martin Schulz dafür entschuldigt.

21.02.2018
Politik

Spitzentreffen vor den Sondierungen - Das ist der Fahrplan zur Regierungsbildung

Fast dreieinhalb Monate liegt die Bundestagswahl nun schon zurück und noch immer ist nicht absehbar, wann Deutschland eine neue Regierung bekommt. Am Mittwoch wurde erneut ein Treffen zwischen SPD und Union einberufen – Ausgang offen.

03.01.2018

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz legt seinen Plan für eine „nationale Bildungsallianz“ zwischen Bund und Ländern vor. Die Länder sollen dazu gebracht werden, auf Kompetenzen zu verzichten und sich auf einheitliche Standards zu verpflichten.

28.08.2017

Eine sozialdemokratisch geführte Bundesregierung will laut Martin Schulz den Abzug der in Deutschland gelagerten US-Atomwaffen erreichen. Schulz plädierte zudem dafür, die internationale Aufrüstungsspirale rechtzeitig zu stoppen.

22.08.2017

Am kommenden Sonnabend, 19. August, um 19.30 Uhr findet in der Kirche Friedrichshagen ein Orgelkonzert statt.

17.08.2017

Renten erhöhen? Cannabis legalisieren? Diesel verbieten? Leser von rund 30 Tageszeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) haben dem SPD-Kanzlerkandidat im Saal der Bundespressekonferenz mehr als eine Stunde lang ihre Fragen gestellt. So hat Martin Schulz geantwortet.

14.08.2017

SPD-Chef Martin Schulz stellte sich in Berlin bei der Bundesleserkonferenz des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) den Fragen von Lesern. Dabei sagte er auch, in der politischen Verantwortung zu bleiben, falls er die Wahl verlieren sollte. Allerdings betonte er, dass sein Ziel weiterhin sei, Kanzler zu werden.

07.08.2017

Martin Schulz will nicht den Abgesang auf die Diesel-Technologie anstimmen. Die Motoren seien in naher Zukunft noch immer unentbehrlich, sagte er am Montag im Audi-Werk Ingolstadt. Doch der SPD-Kanzlerkandidat will die Autokonzerne nicht völlig aus der Pflicht nehmen.

10.07.2017

Beim „Tag der deutschen Industrie“ treten Angela Merkel und Martin Schulz nacheinander auf. Er hält die bessere Rede, sie bekommt den größeren Applaus. Das hat Gründe.

20.06.2017
Politik

Einsparungen, Spitzensteuersatz senken - Die Kernpunkte des SPD-Steuerkonzepts

SPD-Chef Martin Schulz hat sein mit Spannung erwartetes Steuerkonzept vorgelegt. Demnach soll der Solidaritätszuschlag für Normalverdiener wegfallen und der Spitzensteuersatz steigen. Für Familien will die SPD einen eigenen Steuertarif einführen. Eine Analyse in fünf Punkten.

19.06.2017
1 2 3 4 5 6 7

Bilder zu: Schulz, Martin