Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Freizeit Reisen und Erleben Hurtigruten-Schiff „Roald Amundsen“ kommt erst 2019
Anzeigen und Märkte Freizeit Reisen und Erleben Hurtigruten-Schiff „Roald Amundsen“ kommt erst 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 26.02.2018
Die „Roald Amundsen“ und das Schwesterschiff „Fridtjof Nansen“ entstehen derzeit in der Kleven Werft.
Die „Roald Amundsen“ und das Schwesterschiff „Fridtjof Nansen“ entstehen derzeit in der Kleven Werft. Quelle: Hurtigruten
Anzeige
Hamburg

Die Auslieferung des Expeditionsschiffs „Roald Amundsen“ von Hurtigruten verschiebt sich auf 2019. Das bestätigte die Reederei.

Die norwegische Kleven Werft benötige aufgrund der Komplexität des Neubaus mehr Zeit als ursprünglich geplant. Das neue Kreuzfahrtschiff sollte eigentlich in diesem Sommer fertig werden.

Alle Kunden, die bereits eine Reise auf der „Roald Amundsen“ gebucht hatten, wurden bereits informiert und erhalten laut Hurtigruten eine vollständige Rückerstattung. Außerdem gewährt die Reederei diesen Gästen verschiedene Rabatte auf alternative Reisen. Das Schiff sollte in der Saison 2018/19 in der Antarktis fahren.

Die „Roald Amundsen“ ist ein Hybrid-Expeditionsschiff für den Einsatz in polaren Gewässern mit Platz für rund 600 Passagiere. In der Kleven Werft entsteht zudem das Schwesterschiff „Fridtjof Nansen“, das im Sommer 2019 fertig werden soll. Dieser Liefertermin habe laut der Werft weiterhin Bestand, so Hurtigruten.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Als Patchwork-Familie in den Urlaub? Na, einfach buchen und ab zum Flughafen, oder? Schön wär's. Wer als Patchwork-Familie verreisen will, muss so einiges beachten.

22.02.2018

Die Reisemesse ITB hat fast die ganze Welt zu Gast. Doch diesmal steht eine Region im Mittelpunkt, die viele Berliner ganz gut kennen.

22.02.2018

AirBnb bricht mit den Wurzeln: Im Kampf um betuchte Kunden verabschiedet sich die Unterkunfts-Plattform nach zehn Jahren von ihrem Luftmatratzen-Image. Verifizierte AirBnb-Wohnungen erreichen in Zukunft Hotel-Standards und mehr.

23.02.2018