Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Freizeit Reisen und Erleben Vorsicht beim Baden an den Küsten von Costa Rica
Anzeigen und Märkte Freizeit Reisen und Erleben Vorsicht beim Baden an den Küsten von Costa Rica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 05.06.2018
Tückisches Paradies: Das Meer birgt auch für erfahrene Schwimmer große Gefahren. Quelle: Paul Aragon Leyton
Anzeige
San Jose

Das Baden im Meer kann in Costa Rica gefährlich sein. Starke Strömungen und heftiger Wellengang können an der Pazifik- wie an der Karibikküste auch gute Schwimmer in Gefahr bringen, warnt das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das mittelamerikanische Land.

Jedes Jahr kämen Touristen und Einheimische im Meer um. Nur wenige Strände werden von Rettungsschwimmern bewacht. Reisende sollten beim Baden an den Stränden besonders vorsichtig sein. Costa Rica ist auch bei Deutschen als Naturreiseziel beliebt.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Die Nachfrage nach Kreuzfahrten wächst und wächst - und damit steigen auch die Preise. Bei Norwegian Cruise Line (NCL) waren es 50 Prozent in zwei Jahren. Über die Gründe spricht der Europa-Chef im Interview und erklärt, warum die Reederei 2019 keine Fahrten ab Hamburg bietet.

04.06.2018

Eigenständige Reisen in die äthiopische Danakil-Wüste sollten Touristen zurzeit nicht unternehmen. Die Region wird von Banditen und Milizen heimgesucht und sollte nur mit lokalem Sicherheitspersonal betreten werden.

04.06.2018

Die Menschen auf Tokios glühenden Straßen schwitzen um die Wette, Abgase wabern bleischwer in der feuchtschwülen Luft, während die Klimaanlagen heiß laufen. Für Japan-Reisende ist im Sommer Vorsicht geboten. Worauf sie im Land der aufgehenden Sonne achten sollten.

05.06.2018

Die Wanderung um den Manaslu in Nepal gilt als ruhige, ebenso schöne Alternative zur überlaufenen Annapurna-Runde. Auch hier bauen die Dorfbewohner nun Herbergen, steigt die Zahl der Wanderer jedes Jahr. Doch eine neue Straße nach Tibet könnte den Boom bald beenden.

05.06.2018

Weitwandern erfreut sich großer Beliebtheit, aber nicht jeder möchte gleich eine ganze Woche unterwegs sein. Im Tiroler Pillerseetal gibt es einen Weitwanderweg zum Schnuppern, den „WaiWi“. Drei Tage braucht man für die Tour - doch die haben es in sich.

05.06.2018

Die Menschen auf Tokios glühenden Straßen schwitzen um die Wette, Abgase wabern bleischwer in der feuchtschwülen Luft, während die Klimaanlagen heiß laufen. Für Japan-Reisende ist im Sommer Vorsicht geboten. Worauf sie im Land der aufgehenden Sonne achten sollten.

05.06.2018