Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Anzeigen und Märkte Jobs Ausbildung im Norden

Ausbildung im Norden 2021

MV bietet Auszubildenden spannende Perspektiven in vielen Berufen. Im Nordosten gibt es eine beachtliche Anzahl an Unternehmen, die vor allem in den Branchen Tourismus, Gesundheit, Handwerk und Handel ausbilden. Die OZ-Themenwelt "Ausbildung im Norden" ist euer Begleiter für die Zeit bis zum Beginn der Ausbildung und darüber hinaus.

Auf unserer Themenseite findest du:

Ausbildung in MV: News und Trends

Vivian Heldt (20), Anna-Maria Krenzin (21) und Alina Hannemann (18) sind Auszubildende im Klinikum Karlsburg, dem Herz- und Diabeteszentrum in MV. Mit rund einem Dutzend anderer junger Frauen und Männer erlernen sie den Beruf einer Pflegefachfrau bzw. eines Pflegefachmannes.

10.04.2021

Die Höhe der Vergütung ist auch in MV eines der Hauptargumente, sich für eine Ausbildung zu entscheiden. Der Gehaltsreport 2021 zeigt branchentypische Verdienstmöglichkeiten und beweist, dass sich Studieren in dieser Hinsicht lohnt.

09.04.2021

Erst mit qualifiziertem Personal entwickeln sich Unternehmen weiter, um z. B. die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Auszubildende sollen deshalb ab August 2021 von modernisierten berufsübergreifenden Ausbildungsinhalten profitieren.

09.04.2021

Bei der Wahl des Ausbildungsplatzes sollten Mädchen auch in MV genauer auf die Branche achten. Während sie in der Biotechnologie fast genau so viel wie ihre männlichen Kollegen verdienen, sind es beispielsweise im Einzelhandel 12 Prozent weniger Gehalt. Eine Studie beleuchtet Branchen und Regionen und bringt Erstaunliches ans Tageslicht.

08.04.2021

Ausbildungsberufe im Porträt

Das Gesundheits- und Tourismusland Mecklenburg-Vorpommern bietet jungen Leuten jede Menge berufliche Perspektiven. Eine Übersicht über gefragte Ausbildungsberufe.

Handel und Handwerk stehen heute für weit mehr als Tischlerei und Supermarktkasse. Und in MV gibt es eine Menge attraktive Lehrberufe, bei denen moderne Technik eine Rolle spielt.

Arbeitgeber wie Bundeswehr, Justiz, Polizei und Behörden werden wegen ihrer besonderen Herausforderungen, spannenden Aufgabengebiete und sozialer Sicherheit geschätzt.

Das brauchst du zum Wohnen

Wer seine Ausbildung fernab des Wohnortes absolviert, der benötigt eine bezahlbare Unterkunft. Jugendwohnen, auch in MV, ist preiswert und bietet in der Fremde Lebenshilfe. Pädagogen und junge Bewohner vermitteln das Gefühl, nicht allein zu sein.

11:48 Uhr

Wer schon immer mal wie ein moderner Rockstar leben und arbeiten wollte, kann sich jetzt an Samu Haber („The Voice of Germany“) ein Beispiel nehmen. Sofa und Küchenzeile einer deutschen Firma schmücken sein Büro in Helsinki.

Anzeige

Krankenkasse und Versicherungen

Viele Auszubildende sind mit dem Fahrrad unterwegs. Eine Studie ergab, dass im Bundesdurchschnitt jeder vierte Fahrradfahrer (27 Prozent) den Diebstahl eines oder mehrerer Drahtesel zu verzeichnen hatte. Wie man sich schützen kann, erfahren sie hier.

14:02 Uhr

Viele junge Menschen nutzen Fahrzeuge wie Mofa, Moped oder einen elektrischen Tretroller, um damit zur Berufsschule oder zum Ausbildungsbetrieb zu fahren. Dann müssen Sie ab 1. März 2021 ein neues Versicherungskennzeichen anbringen.

Anzeige

So bleibst du mobil

Autofahren muss für Azubis nicht teuer sein. Dafür kann ein Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung sorgen. Hier winkt eine deutliche Ersparnis. Entscheidend bei solch einem Vertrag ist, dass die Servicequalität stimmt.

13:08 Uhr

Wer als Auszubildender ökologisch korrekt unterwegs sein möchte, könnte auf klimafreundliche Alternativen zum Pkw umsteigen. Denn ein Auto zu besitzen ist deutlich teurer als viele denken. Der Kostenrechner des ökologischen Verkehrsclubs macht das deutlich.

Anzeige

Für nur einen Euro pro Tag können Azubis in MV seit Februar 2021 für Fahrten zur Berufsschule oder in der Freizeit das von der Landesregierung geförderte landesweite Azubi-Ticket nutzen. Firmen sind bereit, den Euro pro Tag zu erstatten.