Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ausbildung in MV: News und Trends Tourismus in MV bietet Karrierechancen direkt vor der Haustür
Anzeigen und Märkte Jobs Ausbildung im Norden Ausbildung in MV: News und Trends

Karriere machen im Tourismus in MV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Zukünftige Restaurantfachfrauen stellen in der Berufsschule Ribnitz-Damgarten ihren Ausbildungsstand unter Beweis. Die Einrichtung gehört zum Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen.
Zukünftige Restaurantfachfrauen stellen in der Berufsschule Ribnitz-Damgarten ihren Ausbildungsstand unter Beweis. Die Einrichtung gehört zum Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen. Quelle: Volker Stephan
Anzeige
Rostock

Nach Fachpersonal aus den Bereichen Gastronomie, Beherbergung und Tourismus besteht auf dem Arbeitsmarkt des touristisch ausgerichteten Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern eine sehr große Nachfrage. Weil aufgrund der weltweiten Corona-Ausbreitung das Interesse an Inlandsreisen zunimmt, ist in den kommenden Jahren von einem weiteren Wachstum der Branche auszugehen.

Gegen den Negativtrend

Doch schon vor der Corona-Pandemie beklagte diese einen gravierenden Mangel an Fachkräften, der zum Teil selbst verschuldet war. Durch die stete Verbesserung der Bedingungen für das angestellte Personal steuert die Gastronomie der Urlaubsregionen nun dem Negativtrend entgegen, so dass die Berufe zunehmend attraktiver werden.

Preiswerter Wohnraum, höheres Gehalt

Beispielsweise wurde und wird in vielen Ferienorten preiswerter Wohnraum für die Beschäftigten der Branche geschaffen. In manchen Regionen steht sogar ein kostenloser Nahverkehr vor der Einführung. Außerdem bieten immer mehr Betriebe eine über den Mindestlohn hinausgehende Bezahlung, um qualifiziertes Personal zu binden.

Trotzdem unterliegen Gastronomie und Hotellerie jahreszeitlichen Schwankungen, die den Beschäftigten während der saisonalen Schwerpunkte viel Einsatzbereitschaft abverlangen.

Perspektiven für die Karriere

In allen Berufen der Branche stehen bei entsprechender Leistungsbereitschaft vielversprechende Perspektiven für die berufliche Weiterentwicklung bis hin zum Studium offen. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, einen eigenen Betrieb zu gründen bzw. zu übernehmen.

Hier gibt es Rat und Infos

Auskünfte über die Berufsbilder sowie über die Ausbildungsmöglichkeiten geben neben den Berufsinformationszentren (BIZ) der Arbeitsagenturen auch die Industrie- und Handelskammern (IHK), der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) sowie die Berufsschulen und überbetrieblichen Ausbildungszentren.

Lesen Sie mehr:

Hier gibt’s Infos zur Berufsausbildung in MV

Karriere in Aussicht: Ausbildung zu Hotelfachleuten

Von VS