Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kettensägen-Angreifer nach Deutschland geflüchtet?
Extra Kettensägen-Angreifer nach Deutschland geflüchtet?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 24.07.2017
Anzeige
Schaffhausen

Der psychisch labile Mann, der im schweizerischen Schaffhausen Menschen mit einer Kettensäge angegriffen hat, ist auf der Flucht. Er könnte auch nach Deutschland geflohen sein. Die deutsche Polizei ist in die Fahndung eingebunden. Der Mann ist gefährlich, warnt die Polizei. Er sei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vorbestraft. Er hatte im Büro einer Krankenkasse zwei Mitarbeiter mit der Kettensäge verletzt, einen davon schwer. Beide Verletzte sind außer Lebensgefahr. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt, aber nicht mit der Kettensäge.

dpa

Mehr zum Thema

Im schweizerischen Schaffhausen soll Medien zufolge ein Mann mit einer Kettensäge in der Altstadt mindestens einen Menschen verletzt haben.

24.07.2017

Die Schweizer Polizei hat den Kettensägen-Mann gefasst. Er war allerdings kilometerweit vom Tatort entfernt.

26.07.2017

Ein Angreifer hat mit einer Kettensäge in der Innenstadt von Schaffhausen an der schweizerisch-deutschen Grenze mehrere Menschen angegriffen. Fünf Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.

24.07.2017