Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berichte: Trump plant Krisenzentrum zur Russland-Affäre
Extra Berichte: Trump plant Krisenzentrum zur Russland-Affäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 28.05.2017
Anzeige
Washington

Nach seiner Rückkehr von einer neuntägigen Auslandsreise holt die Russland-Affäre Donald Trump wieder voll ein. Nach Medienberichten steht der US-Präsident mittlerweile unter derart großem Druck, dass er eine Art Krisenzentrum, einen „War Room“, im Weißen Haus zur Bewältigung der politischen und juristischen Herausforderungen plant. Ziel sei es, der nicht abreißenden Serie schädlicher Enthüllungen im Zusammenhang mit Kontakten seines Wahlkampflagers zu Russland aggressiver entgegenzutreten.

dpa

Mehr zum Thema

Die Russland-Untersuchungen des FBI haben das engste Umfeld von Präsident Donald Trump erreicht.

26.05.2017

War Trump-Schwiegersohn Kushner in mögliche Absprachen mit Russland zur Beeinflussung der US-Wahl 2016 verstrickt? FBI-Ermittler jedenfalls interessieren sich für den Präsidenten-Berater.

26.05.2017

Die Russland-Untersuchungen des FBI haben das engste Umfeld von Präsident Donald Trump erreicht.

26.05.2017