Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gauland hat sich laut Seehofer „total disqualifiziert“
Extra Gauland hat sich laut Seehofer „total disqualifiziert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:00 30.05.2016
Anzeige
München

CSU-Chef Horst Seehofer hat AfD-Vize Alexander Gauland wegen dessen umstrittener Äußerung über den deutschen Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng scharf kritisiert. Gauland habe sich damit „total disqualifiziert auf der politischen Bühne“, sagte Seehofer vor einer CSU-Vorstandssitzung in München. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ hatte Gauland mit den Sätzen zitiert: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

dpa

Anzeige
Mehr zum Thema

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Anpfiff der Fußball-EM in Frankreich. In der deutschen Nationalmannschaft wird auch Boateng auflaufen. Nun sorgt die rechtspopulistische AfD mit einem Foul für Aufregung.

29.05.2016

Die AfD sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Ihr Vize Gauland spricht von einer abfälligen Einstellung der Menschen zum dunkelhäutigen Fußballer Boateng. Politiker aller anderen Parteien zeigen ihm die rote Karte.

29.05.2016

Er spielt in der Nationalmannschaft und ist beliebt. Aber als Nachbarn würden „die Leute“ den dunkelhäutigen Boateng nicht haben wollen, meint AfD-Vize Gauland - und erntet Empörung. Nun spricht der Fußballer.

30.05.2016