Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Italien vor Wahl: Große Demonstrationen in Mailand und Rom
Extra Italien vor Wahl: Große Demonstrationen in Mailand und Rom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:41 24.02.2018
Anzeige

Rom (dpa) - In der heißen Phase des Wahlkampfs in Italien haben Parteien und andere Gruppierungen für heute in verschiedenen Städten zu Demonstrationen aufgerufen. Die rechtspopulistische Lega erwartet bei ihrer Kundgebung mit Parteichef Salvini auf dem zentralen Domplatz in Mailand 50 000 Menschen. In Rom wollen Linke und Sozialdemokraten gegen Rassismus auf die Straße gehen, erwartet werden dabei 20 000 Menschen. In den vergangenen Wochen hatte es bei Demonstrationen mehrfach Zusammenstöße gegeben.

Mehr zum Thema

Nach der historischen Wahlschlappe bei der Bundestagswahl sehnt sich die CDU nach alter Stärke. Die Saarländerin Kramp-Karrenbauer will als Generalsekretärin eine umfassende Programmdebatte vorantreiben.

19.02.2018

Im Südwesten hat sie für die CDU große Siege errungen. Jetzt soll sie für die CDU auf Bundesebene punkten: Annegret Kramp-Karrenbauer soll nach Berlin gehen - auch als mögliche Merkel-Nachfolgerin?

19.02.2018

Die SPD startet ihr in Europa mit Spannung erwartetes Votum über den Eintritt in eine erneute große Koalition - während die Mitglieder am Küchentisch über ein Ja oder Nein grübeln, platzt die nächste Hiobsbotschaft herein. Die AfD sieht einen „historischen Tag“.

19.02.2018