Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel: Ägypten will Arbeit deutscher Stiftungen zulassen
Extra Merkel: Ägypten will Arbeit deutscher Stiftungen zulassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 02.03.2017
Kairo

Die ägyptische Regierung will die nach staatlichen Repressalien eingestellte Arbeit politischer Stiftungen aus Deutschland wieder zulassen. Es sei gelungen, die Grundsätze für ein Zusatzabkommen zum Kulturabkommen zu vereinbaren, so dass in Zukunft die rechtliche Situation der Stiftungen geregelt sei, sagte Kanzlerin Angela Merkel bei einem gemeinsamen Auftritt mit Ägyptens Staatschef Abdel Fattah al-Sisi in Kairo. Die Grundsatzeinigung müsse nun noch vom ägyptischen Parlament verabschiedet werden.

dpa

Mehr zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht heute in Kairo mit Ägyptens Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi über mögliche Lösungen für die Flüchtlingskrise.

02.03.2017

Auf Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt bei ihrem Besuch Ägyptens ein Drahtseilakt zu.

02.03.2017

Ägypten gilt als wichtiges Land für die Lösung der Flüchtlingskrise. Darüber will die Kanzlerin bei ihrem Besuch sprechen. Aber sie soll auch die prekäre Menschenrechtslage nicht aussparen, fordern Opposition und Organisationen. Das dürfte dem Gastgeber nicht passen.

02.03.2017