Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nahles macht ihre Ämter nicht vom GroKo-Ja der SPD abhängig
Extra Nahles macht ihre Ämter nicht vom GroKo-Ja der SPD abhängig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 25.02.2018
Anzeige
Berlin

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles macht ihre politische Zukunft nicht von einer Zustimmung der SPD-Basis zur großen Koalition abhängig. „Mein persönliches Schicksal verbinde ich ausdrücklich nicht mit dem Ausgang des Mitgliederentscheids. Die Zeiten von indirekten Drohungen sind vorbei“, sagte die designierte Parteichefin der „Bild am Sonntag“. Falls der Mitgliederentscheid scheitert, ist nach ihren Worten offen, wie es weitergeht: Man habe keinen Plan B, sondern kämpfen mit Herzblut für ein Ja.

dpa

Mehr zum Thema

Nun liegt alles in der Hand der SPD-Mitglieder. Für oder gegen die GroKo unter Merkel - das Mitgliedervotum bei den Sozialdemokraten ist eröffnet. Die designierte SPD-Chefin Nahles kämpft für ein Ja der Genossen und gegen immer neue Tiefstände in den Umfragen.

20.02.2018

Ist die SPD jetzt auch noch auf den Hund gekommen? „Lima“ wird zum Politikum und Streitfall: Die „Bild“ wollte testen, wie gut die Schutzmechanismen der Partei funktionieren, um eine Unterwanderung durch fragwürdige Mitglieder beim Votum über die Groko zu verhindern.

20.02.2018

Was hat die SPD falsch gemacht? Klar, die Personalquerelen haben ihre Werte abstürzen lassen. Aber schon bei der Wahl sah sie ganz schlecht aus. Ministerpräsident Weil nimmt eine Analyse vor, die der eines derzeit Ungeliebten nahe kommt.

21.02.2018