Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Staatsanwaltschaft: 16-jährige aus Chemnitz ist im Irak
Extra Staatsanwaltschaft: 16-jährige aus Chemnitz ist im Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 22.07.2017
Anzeige
Dresden

Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem arabischen Land identifiziert worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden sagte, seine Behörde wisse aber nicht, ob die Deutsche zur Gruppe der in Mossul festgenommenen IS-Kämpferinnen gehört. Das Mädchen aus Pulsnitz bei Dresden werde von der deutschen Botschaft im Irak betreut. Weitere Angaben wollte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht machen. Die Schülerin war im Sommer 2016 verschwunden, kurz nachdem sie zum Islam konvertiert war.

dpa

Mehr zum Thema

Die Zahl der zivilen Opfer bei Luftangriffen der von den USA angeführten Anti-IS-Koalition im Irak und in Syrien hat laut einem Bericht in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen.

18.07.2017

Nach der Festnahme von IS-Anhängerinnen in Mossul gibt es noch keine Gewissheit, ob sich unter ihnen auch eine vermisste 16-Jährige aus Sachsen befindet.

18.07.2017

Unter den in Mossul festgenommenen IS-Anhängerinnen sind nach irakischen Armeeangaben keine Minderjährigen. Alle Frauen seien älter als 30 Jahre, sagte ein Offizier.

18.07.2017