Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trump: Keine strategische Geduld mehr mit Nordkorea
Extra Trump: Keine strategische Geduld mehr mit Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 06.11.2017
Anzeige
Tokio

Unmittelbar vor seiner Reise nach Südkorea hat US-Präsident Donald Trump bekräftigt, dass die Ära strategischer Geduld für Nordkorea seitens der USA zu Ende sei. Wenn die Leute sagten, seine Rhetorik sei zu stark, solle man sich ansehen, wohin man mit schwacher Rhetorik in den vergangenen 25 Jahren gekommen sei, sagte Trump in Tokio in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe. Trump vermied es gleichwohl auffällig, an die Adresse Nordkoreas zu ähnlich starken Worten zu greifen wie zuletzt.

dpa

Mehr zum Thema

Kurz vor der Abreise Donald Trumps nach Asien erwägen die USA, Nordkorea wieder auf ihre Liste von Terror-Unterstützerstaaten zu nehmen.

03.11.2017

Es ist Trumps erste Asienreise, und seine bisher längste überhaupt. Vollgepackt mit kompliziertester Politik, Fragen von Krieg und Frieden, mit strategischen und wirtschaftlichen Herausforderungen erster Ordnung. Hoffentlich reicht allseits die Geduld.

03.11.2017

US-Präsident Trump ist in Asien angekommen. Zum Auftakt seiner Reise durch die Region stattet er seinem engen Verbündeten Japan einen Besuch ab. Größte Sorge bereitet nicht nur dort die Nordkorea-Krise.

05.11.2017