Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra IOC-Vorschlag: Russland bleibt in Pyeongchang suspendiert
Extra IOC-Vorschlag: Russland bleibt in Pyeongchang suspendiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:27 25.02.2018
Anzeige
Pyeongchang

Nach Vorschlag des Exekutivkomitees des Internationalen Olympischen Komitees soll die Suspendierung Russlands erst nach den Winterspielen von Pyeongchang aufgehoben werden. Eine endgültige Entscheidung über die Strafe wegen des Doping-Skandals will die IOC-Führung vor der heutigen Schlussfeier treffen.

dpa

Mehr zum Thema

In der Dopingaffäre um den russischen Olympia-Curler Alexander Kruschelnizki lässt das Urteil der Sportrichter auf sich warten. Für das IOC wird die Entscheidung über Russlands Teilnahme an der Schlussfeier immer schwerer.

20.02.2018

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sensationell Schweden im Viertelfinale besiegt und greift erstmals seit 1976 nach einer Medaille. Gold gewinnt außerdem Bobpilotin Jamanka. In der Abfahrt triumphiert die Italienerin Goggia.

21.02.2018

Nach einem weiteren Dopingverdacht gegen einen russischen Sportler bei Olympia hat das IOC ein schweres Problem. Eine Zulassung der Russen unter eigener Fahne bei der Schlussfeier der Winterspiele erscheint fast unmöglich.

23.02.2018