Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg bei Labbadia-Debüt remis
Extra Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg bei Labbadia-Debüt remis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 23.02.2018
Anzeige
Mainz

Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie gegen die Rheinhessen zu einem 1:1. Es war das 13. Remis des VfL in dieser Bundesliga-Saison. Labbadia hatte am Dienstag die Nachfolge von Martin Schmidt angetreten, nachdem der Schweizer zurückgetreten war. Durch das Remis bleiben beide Teams tief im Tabellenkeller. Wolfsburg hat 24 Punkte, Mainz einen weniger.

dpa

Mehr zum Thema

In fünf Monaten gelingen Trainer Martin Schmidt mit dem VfL Wolfsburg nur fünf Siege. Überraschend tritt der Schweizer nun von seinem Posten zurück. Die abstiegsbedrohten Niedersachsen müssen zum zweiten Mal in dieser Saison einen neuen Coach suchen.

19.02.2018

Das Spiel in Frankfurt steht nur zum Teil im Mittelpunkt. Doch die Fanproteste gegen das erste Montagsspiel der Saison bleiben im Rahmen. Leipzig verliert im Kampf um die Champions-League-Ränge.

19.02.2018

Beim ersten Montagsspiel in dieser Bundesliga-Saison ist es zu Fanproteste gekommen. Das war erwartet. Gewalt gab es beim Spiel Frankfurt gegen Leipzig aber nicht.

20.02.2018