Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Pechstein bei Olympia-Premiere im Massenstart auf Platz 13
Extra Pechstein bei Olympia-Premiere im Massenstart auf Platz 13
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 24.02.2018
Anzeige
Pyeongchang

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist bei der Olympia-Premiere im Massenstart klar an einer Medaille vorbeigelaufen. Zwei Tage nach ihrem 46. Geburtstag kam die Berlinerin in Pyeongchang nicht über Rang 13 hinaus. Die Japanerin Nana Takagi gewann Gold. Silber ging an die Südkoreanerin Kim Bo Reum, Bronze an die Niederländerin Irene Schouten. Für Pechstein war es das 19. Rennen bei olympischen Winterspielen.

dpa

Mehr zum Thema

Eisschnellläufer Nico Ihle ist auf seiner Paradestrecke über 500 Meter ohne die erhoffte Olympia-Medaille geblieben.

19.02.2018

Zweierbob-Pilot Francesco Friedrich hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die zehnte Goldmedaille für Deutschland gewonnen. Das Skisprungteam gewann Silber, Nico Ihle ging im Eisschnelllauf leer aus.

19.02.2018

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sensationell Schweden im Viertelfinale besiegt und greift erstmals seit 1976 nach einer Medaille. Gold gewinnt außerdem Bobpilotin Jamanka. In der Abfahrt triumphiert die Italienerin Goggia.

21.02.2018