Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kälterekord auf der Zugspitze: minus 30,5 Grad
Extra Kälterekord auf der Zugspitze: minus 30,5 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 27.02.2018
Anzeige
Offenbach

So kalt war es Ende Februar auf der Zugspitze noch nie seit über 100 Jahren: Auf bitterkalte minus 30,5 Grad ist die Temperatur nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes dort in der vergangenen Nacht gesunken. Damit wurde der niedrigste jemals Ende Februar erreichte Wert seit Beginn der Messungen auf der Zugspitze im Jahr 1901 gemessen. Der absolute Kälterekord auf Deutschlands höchstem Gipfel wurde im Februar 1940 erreicht. Damals sank die Temperatur auf minus 35,6 Grad. Hoch „Hartmut“ bläst eisige Luft nach Deutschland. Es bleibt im gesamten Land erst einmal winterlich kalt.

dpa

Mehr zum Thema
Kältewelle im Anmarsch - Der Winter läuft zur Hochform auf

Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.

24.02.2018

Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.

25.02.2018

Deutschland hat sich durch die bislang wohl kälteste Nacht dieses Winters gebibbert.

26.02.2018