Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan 16-Jähriger belästigt Jugendliche und verletzt Polizisten
Mecklenburg Bad Doberan 16-Jähriger belästigt Jugendliche und verletzt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 29.05.2019
Am ZOB in Bad Doberan hat am Dienstagmittag ein 16-Jähriger eine Jugendliche belästigt. Quelle: Anja Levien
Bad Doberan

In Bad Doberan hat ein 16-Jähriger am Dienstagmittag einen Polizisten verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wehrte er sich heftig gegen die Beamten, als sie ihn nach dem Ausweis fragten.

Die Polizeibeamten wurden gegen 13.10 Uhr zum ZOB in Bad Doberan gerufen. Ein 16-Jähriger sei gegenüber einer Jugendlichen aufdringlich geworden. Er habe ihr durchs Haar gestrichen und versucht sie zu umarmen. Das Mädchen konnte sich dem entziehen. Als dann noch zwei Freundinnen hinzukamen, ließ der junge Mann zwar von der Jugendlichen ab, beschimpfte sie aber übel.

16-Jähriger will fliehen

Die eingetroffenen Polizisten wollten die Papiere des 16-Jährigen sehen, doch er versuchte zu fliehen. Die Beamten hielten ihn fest, woraufhin der Jugendliche um sich schlug. Auch als er zu Boden gebracht wurde, wehrte er sich heftig, verletzte einen Beamten an der Hand und beschädigte bei einem weiteren Polizisten die Brille.

Erst nach dem der 16-Jährige gefesselt war, machte er Angaben zu seiner Person. Auf der Dienststelle konnte seine Identität geklärt werden. Die Polizisten ermitteln nun gegen den jungen Mann wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

RND/sal

Bad Doberan Diversity-Tag in Bad Doberan - Vielfalt und Gemeinsamkeit

Zum Tag der Vielfalt luden am 28. Mai der Internationale Bund und zahlreiche Partner zu einem Event auf den Bad Doberaner Kamp ein. Es ging auch darum, die Vielfalt in der Gesellschaft erlebbar zu machen.

28.05.2019

In einigen Vertretungen des Amtes Bad Doberan-Land haben sich die Kräfteverhältnisse verschoben. Neue Bündnisse streben Politikwechsel an.

28.05.2019

Am Morgen des 28. Mai hat eine unbekannte Person die Nebelscheinwerfer eines Audi ausgebaut. Das Fahrzeug befand sich auf dem Gelände eines Autohauses in Bad Doberan. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

28.05.2019