Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan 59 Bewerber für Satower Gemeindevertretung
Mecklenburg Bad Doberan 59 Bewerber für Satower Gemeindevertretung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 16.05.2019
In Satow können am 26. Mai insgesamt 4853 Einwohner eine neue Gemeindevertretung wählen. Quelle: Manfred Sander
Anzeige
Satow

Wenn die Einwohner der Gemeinde Satow am 26. Mai über die Zusammensetzung der neuen Gemeindevertretung abstimmen, haben sie die Wahl zwischen 59 Bewerbern. „Die Zahl der Kandidaten hat sich im Vergleich zu 2014 nicht signifikant verändert“, sagt Hauptamtsleiterin Marie Komm. „Damals gab es für die 17 Abgeordnetenplätze 62 Vorschläge.“

In der aktuellen Gemeindevertretung sind sechs CDU-Mitstreiter aktiv, jeweils drei Abgeordnete stellen die SPD sowie die Freie Wählergruppe. Für die FDP und die Linkspartei engagieren sich je zwei Mitglieder.

In anderthalb Wochen gehen für die Union in den drei Wahlbereichen Satow/Radegast, Bölkow/Heiligenhagen sowie Hanstorf/Reinshagen neun Bewerber ins Rennen, die SPD tritt mit acht Mitstreitern an. Auf den Listen der FDP sowie der Freien Wählergruppe stehen je sieben Kandidaten, bei den Linken sind es fünf. Bündnis 90/Die Grünen und die NPD haben jeweils einen Wahlvorschlag. Darüber hinaus gibt es zwei Einzelkandidaten.

Acht Wahllokale für 4853 Einwohner

„In unserer Gemeinde sind 4853 Einwohner wahlberechtigt“, sagt Marie Komm. „Es wird in den einzelnen Ortsteilen insgesamt acht Wahllokale geben.“ Bei den Briefwählern zeichne sich eine hohe Beteiligung ab: „Aktuell haben wir 364 Einsendungen gezählt – das sind jetzt schon fast so viele wie bei der gesamten Wahl vor fünf Jahren. Und der Briefkasten ist schon wieder voll.“

„Aktuell haben wir 364 Einsendungen zur Briefwahl gezählt – das sind jetzt schon fast so viele wie bei der gesamten Wahl vor fünf Jahren.“ Marie Komm, Leiterin Hauptamt Satow Quelle: privat

Ein Trend, der sich bereits bei der Bürgermeisterwahl im Jahr 2017 abgezeichnet hatte – hier machten 729 Wahlberechtigte schon vor dem eigentlichen Wahltag ihre Kreuzchen.

Die noch amtierende Gemeindevertretung trifft sich am heutigen Donnerstag im Satower Feuerwehrgebäude zu ihrer letzten Sitzung. Neben der Bestätigung und Ernennung des stellvertretenden Gemeindewehrführers steht ab 19 Uhr auch eine Beratung zum Brandschutzbedarfsplan der Gemeinde Satow auf der Tagesordnung. Hierzu hat sich als Fachmann Stephan Jungblut von der Firma „Emragis Sicherheitsingenieure“ angesagt.

Lennart Plottke

Ob Mitglied der Wählergemeinschaft Alt Bukow, ob Einzelbewerber, ob Jung oder Alt – die acht Kandidaten für die sieben Plätze in der Gemeindevertretung sind voller Tatkraft.

15.05.2019

Jörg Zimmerann ist ab sofort Ansprechpartner für Jugendliche in Bad Doberan. Über Jahre war die Jugendarbeit in der Stadt vernachlässigt worden. Es fehlte jemand, der Angebote und Träger koordiniert, ein Netzwerk aufbaut. Graffiti-Projekt, Plätze zum Bolzen – so einiges soll dieses Jahr realisiert werden.

15.05.2019

Acht Bewerber gibt es für die sechs Sitze in der Gemeindevertretung Am Salzhaff. Mit Kai-Uwe Schlotmann und Astrid Wagener stellen sich zwei Kandidaten zur Wahl des Bürgermeister. Gewählt wird am Sonntag, 26. Mai.

15.05.2019