Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bad Doberan: Neue Awo-Kita kurz vor Eröffnung
Mecklenburg Bad Doberan Bad Doberan: Neue Awo-Kita kurz vor Eröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 27.08.2019
Die Räumlichkeiten des früheren Internates am Kellerswald baut die Awo zu einer Kita um. Auch der Spielplatz wurde neu gestaltet. Quelle: Lennart Plottke
Anzeige
Bad Doberan

Die Umbaumaßnahmen für die neue Awo-Kita „Am Kellerswald“ in Bad Doberan sind fast abgeschlossen – am 2. September soll hier der Betrieb mit zunächst 18 Kindern aufgenommen werden. „Dann wird der erste Trakt freigegeben“, sagt Kathrin Polz, Geschäftsführerin des Awo-Regionalverbandes Bad Doberan. Zum 1. Oktober dürfte die obere Etage schließlich komplett nutzbar sein: „Dann wollen wir auch den zweite Trakt eröffnen – und die beantragten 45 Plätze können komplett belegt werden.“

Trotz vieler Sorgen und Budgetvorgaben im Vorfeld sei es gelungen, aus den Räumlichkeiten des früheren Internates das Beste herauszuholen, meint Polz: „Entstanden sind helle, schöne Räume, in denen sich die Kinder und Erzieher wohlfühlen werden und den Tag bei Sport und Spiel verbringen können.“

Damit sich Kinder und Eltern aus Bad Doberan oder dem Umland ein eigenes Bild von der neuen Kita „Am Kellerswald“ machen können, wird es am kommenden Freitag von 14 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür geben. „Auch Kinder, die jetzt in unserer Doberaner Kita ‚Windroos‘ betreut werden und vielleicht in der Nähe des Kellerswaldes wohnen, oder Interessenten, denen das neue Konzept gefällt, können sich gern über einen möglichen Umzug erkundigen“, macht Kathrin Polz deutlich. So sollten auch Eltern angesprochen werden, die noch einen Kindergartenplatz ab dem 1. Oktober suchen.

Von Lennart Plottke

Eltern sollen künftig zahlen, wenn Kinder nicht rechtzeitig vom Hort abgeholt werden oder wenn die Jungen und Mädchen länger betreut werden, als vertraglich vereinbart. Der Finanzausschuss gab sein Votum dafür.

27.08.2019

Sechs Deutsche ritten zehn Tage durch Steppe und Gebirge in der Mongolei. Dabei der Mecklenburger Rüdiger Kropp. Er hat sich in der Region auch einen Namen bei der Organisation des jährlichen Reitergottesdienstes gemacht und ist über die Pferdehaltung im fernen Osten überrascht.

26.08.2019

Donnerstag und Freitag werden 174 Doberaner Gymnasiasten vorübergehend im Nebengebäude am Verbindungsweg unterrichtet. Doberans Berufsschüler ziehen nach Rostock.

26.08.2019