Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bad Doberan hat jetzt Beirat für Menschen mit Handicap
Mecklenburg Bad Doberan Bad Doberan hat jetzt Beirat für Menschen mit Handicap
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:59 18.12.2018
In Bad Doberan hat sich der Beirat für Menschen mit Behinderung gegründet. Quelle: privat
Anzeige
Bad Doberan

Bad Doberan hat ab sofort einen Beirat für Menschen mit Behinderung. Dieser hat vergangenen Woche seine Arbeit aufgenommen. Ordnungsamtsleiter Gerhart Kukla sowie Burkhard Scheffler, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Soziales, Kultur, Sport, Jugend und Senioren haben den 16 Mitgliedern die Bestellungsurkunde überreicht. Zum Vorsitzenden wurde Wilfried Kändler ernannt, erster Stellvertreter ist Rolf Will, zweite Stellvertreterin Astrid Bahr. Sylvia Klein übernimmt die Aufgabe der Schriftführerin.

„Dieser Beirat hat die Aufgabe, sich der Sorgen und Nöte unserer Menschen mit Behinderung anzunehmen und als Vermittler und Berater zwischen ihnen und der Stadtverwaltung zu wirken beziehungsweise Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen“, sagt Wilfried Kändler. Der Beirat strebe einen engen Austausch an. Die Bereiche Bau, hier die Barrierefreiheit, Verkehr, Soziales und Bildung, hier mit Blick auf die Inklusion, seien Themenschwerpunkte des Beirates.

Anzeige

„Ein großer Dank an alle tatkräftigen Unterstützer, ganz besonders an Jochen Arenz. Was lange währt, wird eben gut“, teilt Kändler weiter mit.

In Bad Doberan leben etwa 1200 Menschen mit Handicap. Der Beirat wurde auf Initiative von Wilfried Kändler und Stadtvertreter Jochen Arenz gegründet, nachdem die Stadtvertretung ihre Zustimmung gegeben hatte.

Der Beirat ist per Post unter der Anschrift des Rathauses oder per Mail an behindertenbeirat@stadt-dbr.de erreichbar.

Anja Levien

Anzeige