Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bad Doberan lockt zum Wochenende mit Natur, Kultur sowie Kunst und Geschichte
Mecklenburg Bad Doberan

Bad Doberan lockt zum Wochenende mit Natur, Kultur sowie Kunst und Geschichte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:21 12.02.2020
Rangerin Rebecca Kain führt am Sonnabend durch das Naturschutzgebiet „Riedensee“. Quelle: NABU
Anzeige
Kühlungsborn

Der Naturschutzbund Regionalverband „Mittleres Mecklenburg“ startet am 15. Februar eine kleine Wanderung zum Naturschutzgebiet „Riedensee“. Los geht’s um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Ende der Waldstraße in Kühlungsborn-West. Von dort führt der Weg in Richtung Strand und den daran grenzenden Riedensee.

Während mehrerer Stopps erklärt Rangerin Rebecca Kain das Naturschutzgebiet und rastende Vögel. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden, endet am Strand und ist für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren geeignet. Bei ungünstigem Wetter muss die Veranstaltung ausfallen – dies wird kurzfristig auf der Internetseite www.nabu-mittleres-mecklenburg.de bekannt gegeben.

Prädikat „pädagogisch besonders wertvoll“: In der Kühlungsborner Kunsthalle (geöffnet von 12 bis 17 Uhr) ist noch bis Mitte März die Ausstellung „Schlaue Bilder“ zu sehen. Die besten Cartoonisten Deutschlands zeigen auf 250 Arbeiten, worauf es beim lebenslangen Lernen wirklich ankommt.

Es gibt Lehrbücher, Leitfäden, Ratgeber, Wikipedia, Blogs und Apps für alles. Und eben „Man-lernt-nie-aus-Cartoons“. Öffentlich präsentiert im Sommer auf dem Cartoonair am Meer in Prerow, macht die Ausstellung jetzt auf ihrer Wanderschaft Station in Kühlungsborn.

Am 15. und 16. Februar können Besucher an Führungen durch das Doberaner Münster teilnehmen. Ab 11 Uhr gibt es Informationen über die Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters und die reiche mittelalterliche und neuzeitliche Ausstattung. Inhalte des Rundgangs sind unter anderem der Hochaltar als ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte, der Kelchschrank sowie die Grablegen der mecklenburgischen Fürsten.

Jeweils ab 13 Uhr wird eine Gewölbe-, Turm- und Glockenführung angeboten – ein Rundgang über das mittelalterliche Gewölbe in 30 Metern Höhe. Darüber hinaus gibt es am Samstag um 11 Uhr eine Führung für Kinder.

In der ersten Winterferienwoche bietet die Jugendkunstschule im Doberaner Kornhaus unterschiedliche Workshops an. Am 13. Februar findet hier von 10.30 bis 14 Uhr der Kurs „Wolle trifft Seife“ statt, bei dem Sitzmatten aus Filz gefertigt werden.

„Eiskristalle und Wintertiere“ heißt der Keramik-Workshop am 14. Februar, ebenfalls von 10.30 bis 14 Uhr. Beide Kurse sind für Kinder ab sieben Jahren geeignet, eine Teilnahme kostet jeweils zwölf Euro. Anmeldungen sind unter Tel. 038 203/62 336 möglich.

Lesen Sie auch:

Von Lennart Plottke

Die Supermarkt-Kette Real soll verkauft werden. Acht Märkte gibt es in MV. In Sievershagen haben Mitarbeiter keine Informationen. Bürgermeister Holger Kutschke würde eine Schließung sehr bedauern.

12.02.2020

Seit einem Jahr steht der Entwurf für einen entsprechenden Bebauungsplan. Einige Einwände werden immer noch geprüft. Im aktuellen Haushalt ist kein Geld eingeplant.

12.02.2020

Das Gut Dummerstorf (Landkreis Rostock) ist einer von drei Milchviehbetrieben bundesweit, in denen emissionsmindernde Bodenbeläge und der Einsatz eines neuartigen Entmistungssystems getestet werden.

12.02.2020