Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Belasteter Erdhügel wird abgetragen
Mecklenburg Bad Doberan Belasteter Erdhügel wird abgetragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 22.11.2018
Ein belasteter Hügel am Strand des Naturschutzgebietes Riedensee wird abgetragen. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Kühlungsborn

Schweres Gerät am Strand von Kühlungsborn: Im Naturschutzgebiet Riedensee finden derzeit Bauarbeiten im Auftrag des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (Stalu) statt. Wie Birgit Pöhlmann, Dezernentin für Planung, Bau und Unterhaltung von Küstenschutzanlagen beim Stalu mitteilt, handele es sich dabei um den Rückbau eines Erdhügels. Dieser liegt auf einem Gelände am Riedensee, das früher von der NVA genutzt wurde.

„Während der vergangenen Jahre wurde besonders durch Sturm und Seegang immer wieder Material von diesem Hügel abgetragen. Um zu verhindern, dass bei Fortschreiten dieses Prozesses Bauschutt oder abfallhaltiges Material auf den Strand gelangen kann, wurde entschieden, diesen Erdhügel zum Schutz des Strandes und seiner Besucher zu beräumen“, so Birgit Pöhlmann. Die Bauarbeiten würden durch die Firma Werges GmbH in Zusammenarbeit mit der Firma Brünnich Bau GmbH durchgeführt.

Seit 19. November sind die Bagger am Strand und Bauzäune aufgestellt. „Es müssen insgesamt cirka 3300 Tonnen Boden aufgenommen, verladen, transportiert und entsorgt werden.“ Der Boden werde vom Strand zu einem Zwischenlagerplatz in Strandnähe gebracht. Dafür seien drei Traktoren mit Anhängern im Einsatz. Der Abtransport vom Zwischenlager erfolge mit Sattelzügen.

Während der Arbeiten ist der Strandabschnitt für Fußgänger gesperrt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich noch im November beendet werden.

Anja Levien

Bad Doberan Startschuss zur Antigewaltwoche - Gymnasiasten engagieren sich gegen Gewalt

Schülerinnen des Doberaner Friderico-Francisceums organisieren Rahmenprogramm zur Antigewaltwoche. Am Montag gibt es auf dem Kamp in Bad Doberan Tanz, Gesang und viele Informationen.

22.11.2018

Rund 3400 Flugstunden absolvieren Piloten der Eurofighter 2018 in Laage. Bisher gab es 49 Beschwerden wegen Lärm. Die Luftwaffe nimmt sogar Rücksicht auf Beerdigungen. Der zivile Luftverkehr steigt.

22.11.2018

Koalition aus SPD und CDU in Mecklenburg-Vorpommern hat sich geeinigt. Anwohner der sanierungsbedürftigen Nienhäger Chaussee in Bad Doberan sind erleichtert. In der Münsterstadt hatte die Initiative zur Abschaffung unter anderem ihren Anfang genommen.

21.11.2018