Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bauernstelle wurde zum Pferdehof
Mecklenburg Bad Doberan Bauernstelle wurde zum Pferdehof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.03.2019
Ruth Stechow baute den gleichnamigen Pferdehof vor 16 Jahren auf. Quelle: Sabine Hügelland
Steffenshagen

Ruth Stechow möchte so langsam etwas kürzer treten. Die Besitzerin des gleichnamigen Reiterhofes in Steffenshagen würde gern irgendwann die Geschäfte an ihre Enkelin Janin Stechow übergeben, die bald ihren langjährigen Lebenspartner heiratet. „Ich möchte öfter mit meiner Freundinnen-Reitergruppe verreisen. Natürlich auch selbst mehr reiten, denn dazu kam ich kaum noch“, sagt Ruth Stechow.

2001 zog sie von Bad Doberan nach Steffenshagen und eröffnete am 3. Juli 2003 ihre Reithalle. Einige Zeit lang und bis in die 1970er-Jahre fuhr sie mit ihrem Mann zur See, wo sie als Stewardess arbeitete. „Ich bin als Kind immer viel geritten, und mit 37 Jahren fiel mir wieder ein, wie sehr mir das gefallen hat“, sagt die heute 68-Jährige und muss schmunzeln. „Ich fing an, für Familien und speziell für Kinder Reiten anzubieten.“

Zum Reitangebot kam die Ferienvermietung auf dem Grundstück hinzu: „Für Reit-Touristen – das passt doch gut, fand ich.“ 2001 begann Ruth Stechow mit dem Bau des Doppelhauses, wo sie und ihr Sohn mit Familie lebt. „Das Grundstück war einst eine Bauernstelle, das Wohnhaus konnten wir jedoch nicht erhalten und rissen es ab.“ 2002 wurde der alte und zusammengefallene Kuhstall von 1933 „mit viel Mühe und Liebe renoviert“, sagt sie.

Die Vermietung wird bald ihr Sohn übernehmen. Auf den Hof kommen Einheimische wie Urlauber und Reitfreunde aus der Umgebung. Darunter Freizeitreiter, Anfänger sowie Fortgeschrittene: „In unserem Stall stehen neben unseren Pferden auch Pensions- und Berittpferde.“ Letztere befinden sich in Ausbildung oder werden auf Turnieren vorgestellt. „Am 15. Juni findet zum sechsten Mal unser familienfreundlicher Reitertag statt, sagt Stechow. Dafür wurde vor zehn Jahren der Reitverein Ostseeküste Steffenshagen gegründet: „Und am 11. Mai ist ab 14.30 Uhr ein Tag der offenen Tür geplant.“

Ihre Enkelin war drei Jahre alt, als sie mit dem Reiten begann.Vier Jahre nach dem ersten Reitversuch absolvierte Janin Stechow bereits Springturniere und bekam von ihrer Oma ein eigenes Pony. Ihr Holsteiner Warmblut-Wallach Adycate war ein echter Gewinner. „Er hat einen tollen Charakter“, sagte Janin Stechow vor einigen Jahren. Viele Siege konnte die heute 27-Jährige mit ihrem Lieblings-Pferd erzielen. Nun genießt Adycate sein Rentenalter auf der Weide.

Janin Stechow begann mit der Ausbildung von Jungpferden. Sie hofft, dass vielleicht mal wieder ein Pferd wie Adycate dabei ist. „Ihr Wunsch ist es, einmal auf den Hof zurückzuziehen“, sagt ihr Großmutter. „Ich bin richtig froh, dass sich alles so wunderbar fügt und das kleine Familienunternehmen weitergeführt wird. Vor allem freue ich mich über das Urenkelchen, das nun ein viertel Jahr alt ist.“

Sabine Hügelland

Vor vier Jahren hat Günter Garbe die Chronik über seine Familiengeschichte herausgebracht. Der heute 82-Jährige schrieb sie mit Unterstützung von Berthold Wendt.

29.03.2019

Aktuell engagieren sich hier 22 Mitglieder. Höhepunkt: das zweitägige Dorffest.

29.03.2019

Auf der Autobahn A20 ist am Donnerstag ein Auto in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, die Polizei geht von einem technischen Defekt als Unfallursache aus.

29.03.2019