Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Biker fahren nicht durch Kühlungsborn
Mecklenburg Bad Doberan Biker fahren nicht durch Kühlungsborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 10.05.2019
Vom Münster in Bad Doberan starteten im vergangenen Jahr etwa 4000 Motorradfahrer.
Vom Münster in Bad Doberan starteten im vergangenen Jahr etwa 4000 Motorradfahrer. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Bad Doberan

„Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen“, sagt Oliver Ewig, Mitbegründer des Bad Doberaner Bikergottesdienstes. Und deshalb wird er am kommenden Sonntag bei der großen Ausfahrt wieder auf sein Motorrad steigen. Erwartet werden Tausende Teilnehmer. „Manche kommen von weit her und übernachten in der Umgebung.“

Sternfahrten zum Auftakt

Keiner der Biker muss allein zur Ausfahrt kommen. Ab 9 Uhr starten Sternfahrten in Satow und Neubukow am Marktplatz, am Markt in Schwaan und am Ostseepark Sievershagen. „Um 11.10 Uhr etwa startet dann am Münster die große gemeinsame Ausfahrt,“ sagt Oliver Ewig. In diesem Jahr nehmen die Biker eine etwas andere Strecke als sonst. Los geht es wie gewohnt mit Polizeibegleitung über die B 105 über Kröpelin nach Neubukow. Wegen Straßenbauarbeiten fahren die Teilnehmer diesmal aber nicht auf der L 12 an Kühlungsborn und Heiligendamm vorbei, sondern biegen bereits am Westhofer Kreuz nach rechts ab und fahren zurück nach Kröpelin und von dort aus wieder zum Bad Doberaner Münster. Dort werden die Motorräder gegen 12.30 Uhr erwartet.

Bikergottesdienst seit 21 Jahren

Im Herbst 1998 fand der erste Bikergottesdienst statt. Etwa 70 Biker standen frierend im Regen. Die Organisatoren beschlossen, trotzdem weiterzumachen. Sie entschieden sich, den Bikergottesdienst immer auf den Muttertag und somit auf einen festen Termin zu legen.

2001 kamen zum Bikergottesdienst 7500 Motorradfahrer. Die Predigt wurde erstmals über Lautsprecher nach draußen übertragen

2009 erlebten die Veranstalter ihren bisherigen Teilnehmerrekord: Mehr als 12000 Motorradfahrer kamen ihren Angaben zufolge zusammen

2012 gab es zum 15. Jubiläum erstmals eine echte Bikerhochzeit im Münster

Gottesdienst soll nach draußen übertragen werden

„Freunde, wie die Zeit vergeht“ ist das Motto der Predigt von Pastor Albrecht Jax, die um 13 Uhr im Münster beginnt. Wie üblich wird ein Motorrad neben dem Altar stehen. Viele Biker zünden hier eine Kerze an, um Angehörigen und Freunden zu gedenken, die ihr Leben im Straßenverkehr verloren haben. Jede Menge Motorradfreunde machen sich seit Jahren ganz gezielt für dieses Kerzenritual nach Bad Doberan auf. Dabei kommen die Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands, aus Schweden, Dänemark, Österreich oder Belgien.

Die Kollekte kommt – wie im vergangenen Jahr – dem „Wünschewagen“ zugute. Das Projekt erfüllt Schwerkranken ihre letzten Wünsche.

Wie im letzten Jahr wollen die Organisatoren vor dem Münster auch eine LED-Wand aufstellen. Darüber können Besucher den Gottesdienst auch draußen miterleben. „Den Gottesdienst im Münster ab 13 Uhr mit Ton und Bild nach draußen zu übertragen – das war 2018 schon gigantisch“, sagt Axel Voß, der den Bikergottesdienst ebenfalls seit Jahren aktiv begleitet.

Country-Musik und Ostseewelle auf der Festwiese

Nach dem Gottesdienst wird es wieder fröhlicher, wenn ab 14 Uhr die Band „Wanted Country Buffet“ auf der Festwiese spielt. „Wir bauen eine Tanzfläche auf und es gibt etwas zu essen und zu trinken“, sagt der Mitorganisator Oliver Ewig.

Dazu werden sich zahlreiche Vereine präsentieren. Der Moderator Stefan Haschler vom Radiosender ‚Ostseewelle‘ führt bis 17 Uhr durch den Nachmittag.

Familienfest am Samstag

Die Tanzfläche wird bereits am Samstag, dem 11. Mai, eingeweiht. „Da feiern wir unser Familienfest.“ Es ist das zweite Mal, dass das Bikergottesdienst-Wochenende auf diese Weise beginnt. Auf der Festwiese neben dem Wirtschaftsgebäude tritt ab 15 Uhr unter anderem eine Kindertanzgruppe auf. Abends spielt die Band „Kerbo-Line & Co“ im Wechsel mit einem DJ bis 22 Uhr. Zum Familienprogramm gehört auch die Kinderkrambörse der Kirchengemeinde. Auf der Wiese am Gemeindezentrum werden ab 14 Uhr gebrauchte Kleidungsstücke und Spielzeuge für Kinder verkauft. Bereits um 12 Uhr beginnt der Standaufbau. Am Nachmittag gibt es dann ein Kuchenbuffet.

„Im vergangenen Jahr sind am Samstag vor dem Gottesdienst etwa 500 Leute gekommen“, sagt Oliver Ewig. Bei der Ausfahrt am Sonntag gingen 2018 insgesamt 4000 Biker an den Start. „Wir hoffen, es wird dieses Mal genauso.“

Alles, was Sie zum Bikergottesdienst wissen müssen

Cora Meyer

Bad Doberan Polizeistatistik veröffentlicht - Weniger Unfälle im Landkreis Rostock
10.05.2019