Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Der Sommer auf Doberans Rennbahn: Veranstalter im Daueraufbau
Mecklenburg Bad Doberan Der Sommer auf Doberans Rennbahn: Veranstalter im Daueraufbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 12.07.2019
Aufbau für die Schwanen-Rallye: Michael Laurich (v.l.), Marcel Schmidt und Steffen Jonas bauen das Zelt auf der Rennbahn auf. Quelle: Anja Levien
Bad Doberan

Seit Mittwoch läuft der Aufbau für die Schwanen-Rallye am Wochenende auf der Doberaner Rennbahn. Die Toiletten wurden angeliefert, Stromleitungen verlegt, das Zelt wurde aufgebaut. Jedes Jahr muss die Infrastruktur auf der Galopprennbahn aufs Neue aufgebaut werden. Nach der Schwanen-Rallye kommt nächstes Wochenende die Zappanale, zwei Wochen später die Renntage. Jeder für sich werkelt auf dem Gelände. Für den Schwanen-Rallye-Verein ein Grund, mit dem Oldtimertreffen nach 20 Jahren aufzuhören. Dabei könnte sich das bald ändern. Mit dem geplanten Baumwipfelpfad soll auch Infrastruktur geschaffen werden.

Die Galopprennbahn gehört der Stadt, diese hat sie an den Doberaner Rennverein verpachtet. Der Vertrag läuft bis 2021. Seit Jahren möchte die Stadt eine feste Infrastruktur auf der Rennbahn schaffen, dafür hatten die Stadtvertreter 2018 der Aufstellung eines Bebauungsplanes zugestimmt.

Bis 2022 soll Infrastruktur vorhanden sein

„Die Aufstellung geht einher mit dem Baumwipfelpfad. Da geben wir Vollgas“, sagt Bürgermeister Jochen Arenz. Die Pläne für den Weg über den Baumkronen sähen gut aus. Direkt an der Rennbahn soll der Baumwipfelpfad entstehen, im Waldgebiet nördlich der Landesstraße 12.

„Wir versuchen den Bebauungsplan dieses Jahr durchzubekommen.“ Heißt: Die Stadtvertreter sollen über diesen entscheiden. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass eine Infrastruktur auf die Rennbahn kommt.“ Ziel sei es, dass diese bis 2022 steht. Grund dafür ist die 200-Jahr-Feier. 1822 wurden erstmals Rennen ausgetragen.

Rennverein-Präsident: „Alle sind guten Willens“

Die Verbesserung der Infrastruktur sei das nächste Ziel, sagt Helmut Rohde, Präsident des Rennvereins. Sobald die Renntage um seien, werde sich darum gekümmert. „Alle sind guten Willens.“

Schwanenrallye

10 Uhr beginnt am Sonnabend die Schwanenrallye mit dem Startschuss zur Orientierungsfahrt. Auf der Galopprennbahn zwischen Bad Doberan und Heiligendamm können die Oldtimer besichtigt werden, gibt es einen Ersatzteile-Markt und eine Modellfahrzeugausstellung. 14 Uhr tritt Dana Franzes auf, ab 16 Uhr startet die Tombola, 19 Uhr beginnt der Tanz mit DJ Dave Schwarz bis 24 Uhr.

Am Sonntag beginnt 10 Uhr die Fahrzeug-Show, ist der Ersatzteile-Markt und die Modellfahrzeugausstellung noch aufgebaut. 13 Uhr findet die Siegerehrung der Rallye statt.

Der Eintritt kostet 5 Euro, Parkplätze sind vorhanden, die Bäderbahn Molli hält an der Rennbahn.

Aufbau für die Schwanen-Rallye: Toilettenwagen müssen jedes Jahr beschafft, Leitungen dafür verlegt werden. Quelle: Anja Levien

Zur Infrastruktur zählten laut Arenz dann Toiletten, Wasser und Abwasser sowie ein Funktionsgebäude, in dem sich beispielsweise die Jockeys umziehen können. „Für die Bühne soll ein Fundament gegossen werden, so dass sich die Aufbaukosten senken.“ Dafür habe die Stadt eine Förderung vom Land in Aussicht. „Die Förderung hängt mit den Rennen zusammen. Ziel ist immer die Erhaltung des Rennbetriebs“, sagt der Bürgermeister. Natürlich könnten auch andere Veranstalter dann die Infrastruktur nutzen.

Radiosender schließt Vertrag mit Rennverein

Einer davon ist Antenne MV. Der Radiosender hat einen Unterpachtvertrag mit dem Rennverein abgeschlossen, teilt Helmut Rohde mit. „Ich hoffe, dass wir Antenne MV bei all diesen Dingen als Partner haben. Ohne einen starken Partner wäre der Rennverein überfordert.“

Robert Weber, Antenne-MV-Geschäftsführer, ist von dem Veranstaltungsgelände überzeugt. „Ich glaube, dass wir auf der Fläche Dinge machen können, die funktionieren“, sagt er. Das zeige die Zappanale bereits. Es gebe diverse Ideen, beispielsweise einen Kinoabend. „Dass dort keine Toiletten sind, sollte sich langsam ändern, wenn man die attraktive Fläche beleben möchte“, sagt er. Antenne MV könne dabei nicht als Immobilieninvestor auftreten. Robert Weber sähe für den Radiosender hier die Chance, Musikveranstaltungen zu etablieren.

In den nächsten Monaten sei jedoch auch mit dem Blick auf dem Baumwipfelpfad zu klären, wer was baut und welche Förderung möglich ist. „Die Galopprennen müssen langfristig richtig aufs Gleis gesetzt werden.“

Mehr zum Thema

Zappanale: Rekordbeteiligung zum 30. Geburtstag

Renntage: Das Programm steht

Anja Levien

Festival auf der Doberaner Rennbahn lockt jährlich Tausende Fans. Startschuss für Bühnenprogramm am 19. Juli.

14:00 Uhr

18 Rennen wird es am 2. und 3. August auf der Galopprennbahn in Bad Doberan geben. Der Rennverein hat das Programm für die Tage bekanntgegeben. So wird es Angebote für Kinderbespaßung geben, zudem ist ein gemeinsames Frühstück geplant.

13:00 Uhr
Bad Doberan Sportliches Event in Kühlungsborn - Stadtwaldlauf soll familienfreundlich bleiben

Am 21. Juli werden Laufbegeisterte wieder am Startbogen nahe der Sporthalle West zum Stadtwaldlauf in Kühlungsborn erwartet. Für die diesjährige Auflage gibt es eine neue Strecke und für den Veranstalter neue Partner.

11:00 Uhr