Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Vielfalt und Gemeinsamkeit
Mecklenburg Bad Doberan Vielfalt und Gemeinsamkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 28.05.2019
Gemeinsam ist es zu schaffen – Tag der Vielfalt auf dem Doberaner Kamp. Quelle: Thomas Hoppe
Bad Doberan

Trommelwirbel auf dem Kamp ruft an diesem Dienstagnachmittag zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung. Deutschlandweit wird der siebte Diversity-Tag begangen, mit seinem indirekten Appell an die Leute, sich für Vielfalt einzusetzen und dieses Bewusstsein in der Gesellschaft zu verbreiten.

In der Münsterstadt ist das kein Problem: „Der Bürgermeister war sofort dabei, er hat uns problemlos den Kamp überlassen. Die Stadt hat auf alle Gelder verzichtet, das ist hier eine super Unterstützung. Alle Leute die mit ihren Ständen gekommen sind, machen das gern und ehrenamtlich“, sagt die Mitorganisatorin des Ganzen, Sigrid Warnke, Leiterin vom Internationalen Bund (IB) Bad Doberan.

IB-Moderator Mario Kohlhagen: „Wir müssen die Empathie in der Gesellschaft wieder fördern.“ Quelle: Thomas Hoppe

Sie lobt das Michaelswerk Kröpelin, die Unabhängige Teilhabeberatung aus Rostock, den Doberaner Pflegestützpunkt, den Seniorenbeirat, die Autismusambulanz und den Landesverband Autismus aus Schwaan, viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom IB, den Awo-Jugendmigrationsdienst, den Verein „Miteinander“ aus Bargeshagen, die Suppenküche sowie den Kinderschutzbund des Landes, der mit seinem Fun-Truck und einem bunten Zelt für viele Spiele und eben die Trommeln angereist ist.

Auf die OZ-Frage, ob es ihr hier Spaß mache, antwortet die neunjährige Thaina ganz ehrlich: „Na ja“. Sie spielt gerade mit ihrer Mutti Tischfußball und kann das noch nicht richtig. Das Fest mache aber richtig Spaß, ergänzt sie.

„Wir fühlen uns sehr wohl in Bad Doberan. Das Kulturelle ist dabei ganz, ganz wichtig“, betont Bärbel Löwe, die gerade mit ihrem Mann Günther bei einer Rate-Pantomime mitgemacht hat und anschließend ihre Gefühle bei dieser eingeschränkten, weil stummen Kommunikation charakterisierte. „Es geht hier um Spüren und Fühlen, was in unserem hektischen Alltag oft in Vergessenheit gerät“, erklärt Kerstin Reich vom IB.

Christina Thegler aus Malpendorf mit ihren „Zwergen“ Sophia und Fabian Quelle: Thomas Hoppe

„Mir gefällt es hier ganz gut, es ist sehr interessant und die Kleinen amüsieren sich auch hier schön“, sagt Christina Thegler aus Malpendorf. In Sachen Vielfalt und Behinderung ist ihr wichtig, dass es in ihrer Nähe, in Neubukow, am Rathaus einen Rollstuhleingang gibt und auch an der Apotheke gegenüber ein Lift für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte eingerichtet wurde. Mehr Platz für solche Fälle wünsche sie sich jedoch beispielsweise in der Bäckerfiliale der Schliemannstadt.

Auch die Volksvertreter Gerlinde Heimann (für die Linke) und Wolfgang Scheil (für die CDU) sind jetzt gemeinsam auf dem Kamp unterwegs: „Unser Feuerwehrverein hat hier die Bänke und Tische zur Verfügung gestellt“, sagt Wolfgang Scheil. Gerlinde Heimann interessiert sich für die Zielstellung des Diversity-Tags. „Ich sehe, dass sich die Kinder freuen, und das ist ja mal was anderes“, ergänzt die 78-Jährige. „Wie Sie sehen, arbeiten wir jetzt schon zusammen“, wirft Wolfgang Scheil noch fröhlich ein.

Capoeiralehrer Fabio Barros: „Ich finde diesen Tag der Vielfalt, die Integration toll.“ Quelle: Thomas Hoppe

Fabio Monteiro Barros weiß den Tag der Vielfalt schon einzuordnen: „Den finde ich toll. Diese Integration, dass man ein bisschen Kultur von den anderen kennenlernen kann, auch die Sprache“, sagt der Brasilianer und führt hier gemeinsam mit seiner Tochter etwas von der Kampfkunst Capoeira vor.

Simone Glawaty vom Autismus-Verband: „Autistische Menschen brauchen mehr Verständnis in der Öffentlichkeit.“ Quelle: Thomas Hoppe

Thomas Hoppe

In einigen Vertretungen des Amtes Bad Doberan-Land haben sich die Kräfteverhältnisse verschoben. Neue Bündnisse streben Politikwechsel an.

28.05.2019

Am Morgen des 28. Mai hat eine unbekannte Person die Nebelscheinwerfer eines Audi ausgebaut. Das Fahrzeug befand sich auf dem Gelände eines Autohauses in Bad Doberan. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

28.05.2019

Initiative Zukunft und AfD sind erstmals in dem Gremium vertreten. In Kühlungsborn gewinnen Wählergruppen Sitze, SPD und CDU erleiden Einbußen. Auch Neulinge in der Kommunalpolitik sind jetzt mit dabei.

28.05.2019