Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Drei Fahrzeuge im Bereich Doberan aufgebrochen
Mecklenburg Bad Doberan Drei Fahrzeuge im Bereich Doberan aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 18.07.2019
Die Polizei warnt vor Dieben, die an der Küste ihr Unwesen treiben. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Doberan

In Kühlungsborn und um Bad Doberan sind Diebe unterwegs. Allein bis zum Mittwochabend wurden der Polizei drei Vorfälle gemeldet. In allen Fällen wurden Fahrzeuge aufgebrochen – nicht zum ersten Mal.

Im Ostseebad Nienhagen und im Wald zwischen Admannshagen und Lichtenhagen wurden die Scheiben eines VW-Transporters und eines Kia eingeschlagen. Aus dem Innenraum stahlen der oder die Täter Rucksäcke mit persönlichen Sachen. Auf dem Parkplatz am Kühlungsborner Kirchenplatz wurde in ein Ford-Wohnmobil eingebrochen. Auch hier wurden zwei Rucksäcke entwendet.

Anzeige

Diebe wissen, wo sie Beute machen können

Nach Polizeiangaben wären derzeit nur Fahrzeuge betroffen gewesen, in denen sich auch Beute befunden hätte. Die Beamten warnen: Lassen Sie keine Wertgegenstände oder Taschen sichtbar im Auto zurück. So bieten Sie keine Gelegenheit und ersparen sich unter Umständen viel Lauferei nach allem möglichen Ersatz und Ärger.

Zuletzt waren am 24. Juni drei Autoaufbrüche an einem Tag gemeldet worden. Hier waren Fahrzeuge in Kühlungborn, Heiligendamm und Börgerende betroffen, die in Strandnähe abgestellt worden waren.

OZ