Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Zetkin-Straße drei Wochen voll gesperrt
Mecklenburg Bad Doberan Zetkin-Straße drei Wochen voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 24.07.2019
Die Stadt, die Deutsche Bahn und die Mecklenburgische Bäderbahn wollen in den kommenden drei Wochen in der Clara-Zetkin-Straße bauen.
Die Stadt, die Deutsche Bahn und die Mecklenburgische Bäderbahn wollen in den kommenden drei Wochen in der Clara-Zetkin-Straße bauen. Quelle: Cora Meyer
Anzeige
Bad Doberan

Die Clara-Zetkin-Straße ist seit Dienstag voll gesperrt. Auslöser ist die Deutsche Bahn. „Derzeit werden Arbeiten im Zusammenhang mit der Durchlasserneuerung ausgeführt“, sagt Gisbert Gahler vom Regionalbüro Kommunikation in Berlin. „Es werden die Anschlüsse an den Regenwasserkanal und an die Zielbaugrube hergestellt.“ Die Arbeiten dienen der Instandhaltung. „Die Straße wird voraussichtlich bis zum 9. August 2019 gesperrt bleiben“, sagt der Bahnsprecher.

Um die Verkehrsbehinderung so gering wie möglich zu halten, nutzt die Stadt die Sperrung für eigene Bauarbeiten. „Damit wir nicht hinterher gleich wieder sperren müssen“, sagt Ute Busse vom Bauamt.

Neue Haltestelle entsteht

Gegenüber der Einmündung in den Wiesengrund entsteht eine Bushaltestelle. „Wir bauen einseitig eine Aufstellfläche“, sagt Ute Busse. Dafür wird die Bordsteinkante etwas erhöht, um Älteren und Behinderten das Einsteigen in den Bus möglichst barrierefrei zu erlauben. „Ab dem 12. August soll die Haltestelle von Rebus bedient werden.“

Ebenfalls während der Sperrung führt die Mecklenburgische Bäderbahn Restarbeiten an der Böschung durch, sagte Geschäftsführer Michael Mißlitz. Außerdem würde nach Angaben von Ute Busse die neue Spundwand beschichtet. Sie wurde bereits im vergangenen Jahr eingesetzt, um den Hang an der Wagenhalle zu stabilisieren. Bei früheren Baugrunduntersuchungen wurden immer wiederkehrende Rutschungen festgestellt. Dadurch war die Standsicherheit des oberhalb der Straße gelegenen Molli-Gebäudes gefährdet.

Seit Ende vergangenen Jahres mussten Anwohner und Autofahrer immer wieder Sperrungen der Clara-Zetkin-Straße hinnehmen:

Im November 2018: Molli-Spundwand an der Zetkin-Straße in Bad Doberan wächst

Im Januar 2019: Clara-Zetkin-Straße wieder voll gesperrt

Cora Meyer