Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Fotofestival: Die Jury hat entschieden
Mecklenburg Bad Doberan Fotofestival: Die Jury hat entschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 06.11.2017
Die Jury schaut sich die Fotos auf der Leinwand an (v.l.): Naturfotograf Jürgen Reich, Arndt Müller, BUND-Landesverband, Wolf-Peter Polzin, Untere Naturschutzbehörde des Landkreises, Anja Levien, Leiterin der OZ-Lokalredaktion Bad Doberan. Quelle: Volker Miske
Anzeige
Bad Doberan

Aus 363 Einreichungen hat die Jury des Fotofestivals „Grenzgänger – Zwischen Wildnis und Menschenwerk“ die besten 20 Fotos ausgewählt und den Sieger bestimmt, der den „Goldenen Turmfalken“ erhalten soll. Die Bilder werden ab dem 19. November im Saal des Kornhauses, Klosterhof 1, in Bad Doberan (Landkreis Rostock) ausgestellt, die Preisverleihung ist am 9. Dezember, um 10 Uhr im Kornhaus. 

Auch die Leser der OSTSEE-ZEITUNG sind aufgerufen, ihr Lieblingsmotiv zu wählen. Die Bilder sind ab Montag, 20. November, auf der Internetseite www.ostsee-zeitung.de/Grenzgaenger zu finden. Unter allen Teilnehmern werden Karten für den Auftritt des Zauberers Hans Klok in der Rostocker Stadthalle verlost.

Anja Levien

Mehr zum Thema

Das Festival für Nachwuchsfilmemacher startet in Rostock im April 2018 zum 15. Mal. Teilnahme bis Januar 2018 möglich.

02.11.2017

Tom Tykwer wird Jury-Präsident der 68. Berlinale. „Tom Tykwer ist einer der profiliertesten deutschen Regisseure und hat sich auch auf internationalem Parkett als ...

02.11.2017

Er kennt sich aus im internationalen Filmgeschäft. Bei der 68. Berlinale wird der deutsche Regisseur Tom Tykwer nun Chef der Jury sein.

02.11.2017

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018

Zweimal im Monat findet in sieben Rostocker Kneipen das „Pub-Quiz“ statt / Teams mit bis zu fünf Teilnehmern stellen sich 50 Fragen

28.10.2019
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018