Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Gedenkkreuz für Mönchsfriedhof in Bad Doberan nimmt Gestalt
Mecklenburg Bad Doberan

Gedenkkreuz für Mönchsfriedhof in Bad Doberan nimmt Gestalt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 23.04.2020
Klosterkreuz Bad Doberan
Klosterkreuz Bad Doberan Quelle: privat
Anzeige
Bad Doberan

Das Gedenkkreuz für den Mönchsfriedhof im Kloster Doberan ist in Arbeit. Die ausführende Firma Metallbau Ott GmbH hatte den Auftraggeber, den Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V. zu einem Ortstermin in der Werkhalle der Firma am 15. April 2020 eingeladen.

Die Firmenleitung, die Vertreter des Vereins und Mitarbeiter der Firma waren zusammengekommen, um mitzuerleben, wie zum ersten Mal das Kreuz aufgerichtet wurde, soweit wie die Höhe der Halle es zuließ.

Vorbereitungen seit zehn Jahren

Das Kreuz wird errichtet zur Kennzeichnung des ehemaligen Mönchsfriedhofs wie auch zum Gedenken an die Erstgründung des Klosters in Althof im Jahr 1171, dessen 850. Jubiläum 2021 gefeiert werden wird. Abgesehen vom Kreuz auf dem Münster wird es das einzige im ehemaligen Kloster Doberan sein. Die Vorbereitungen dazu laufen seit 10 Jahren.

Gefertigt wird es aus Cortenstahl, der durch den entstehenden Rost eine ähnlich rötlich-braune Färbung annimmt wie der Backstein des Münsters. Die Aufstellung soll zu einem Zeitpunkt erfolgen, der es ermöglicht, die Öffentlichkeit zur Aufstellung und Weihe einzuladen.

Der Verein der Freunde und Förderer des Klosters sucht noch immer nach Spenden für das kostspielige Vorhaben. Interessierte können sich beim Verein unter der Nummer 015678 731848 melden.

Lesen Sie auch

Von OZ