Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Handball-Festung Doberan bleibt uneinnehmbar
Mecklenburg Bad Doberan Handball-Festung Doberan bleibt uneinnehmbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 12.01.2015
Abklatschen nach dem Sieg. DSV-Handballer bedanken sich bei den Fans.
Abklatschen nach dem Sieg. DSV-Handballer bedanken sich bei den Fans. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Bad Doberan

Die Viertliga-Handballer des Bad Doberaner SV haben am Sonnabend auch das 22. Heimspiel  in Folge ohne Niederlage überstanden. Vor über 300 begeisterten Zuschauern setzten sie sich am Sonnabendabend in der heimischen Stadthalle gegen Drittliga-Absteiger MTV Altlandsberg mit 33:31 (18:18) durch. Den glücklichen Erfolg sicherten sich die Hausherren mit einem Kraftakt in der Schlussphase, nachdem sie zuvor bereits mehrfach mit vier Toren im Hintertreffen gelegen hatten.

Bereits am kommenden Sonnabend steht für den DSV das nächste Heimspiel an. Dann empfängt der Tabellensechste (20:10 Punkte) den 1. SV Eberswalde (Rang 10/8:20 Zähler). Zumindest der Papierform scheint dem Ausbau der einmaligen Heimserie nichts im Wege zu stehen.



Rolf Barkhorn

09.01.2015
09.01.2015
06.01.2015