Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Herr der Ruten und Rollen
Mecklenburg Bad Doberan Herr der Ruten und Rollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 19.02.2018
Wolfgang Schoknecht ist Herr über zig hundert Angeln in seinem Museum. Außerdem sammelt er Angelzeitungen und Artikel. Quelle: Sabine Hügelland
Anzeige
Wittenbeck

Jeden Dienstag stellt die OSTSEE-ZEITUNG Bad Doberan in einer Serie ein Dorf aus der Region vor. Erzählt werden Geschichten über Menschen, die dort leben, über Veränderungen, über die Sorgen der Einwohner, was sich entwickeln soll oder wie es zur Gründung kam. Aktuell wird Wittenbeck vor den Toren Kühlungsborns porträtiert. Dazu gehört die Geschichte von Wolfgang Schoknecht, dem „Herrn der Ruten und Rollen“. Der 65-Jährige hat gemeinsam mit seiner Frau Christel im Dorf ein Angelmuseums aufgebaut, in dem zum Beispiel Angeln dicht an dicht unter der Decke hängen. Es sollen weit über 1500 Ausstellungsstücke sein. Der Schwerpunkt liegt auf auf Rollen und Ruten, die nach 1945 in der sowjetischen Besatzungszone und späteren DDR hergestellt und verkauft wurden. Über 500 Rollen hängen an den Museumswänden. Nur um die 40 fehlen ihm noch, dann wäre das Ost-Sortiment von 1945 bis 1990 komplett. Besonders spannend ist die reich illustrierte Dokumentation über die Geschichte des Deutschen Anglerverbandes (DAV) der DDR, dessen Wurzeln bis in die Arbeiterbewegung vor der Nazizeit zurückgehen. Einige Tausend Exponate lagern noch im Fundus – auch viel Kleines wie Posen, Haken und Blinker.

Vorgestellt werden neben der „Nassen Ecke“ und dem Golfplatz auch die Hagedorns aus Wittenbeck. Sie gehören zu den alteingesessenen Familien im Dorf wie Hahn, Lange, Wöhler, Westphal, Grewe, Rulsch und Jürß.

Sabine Hügelland

Zweitliga-Volleyballer verlieren mit 0:3 beim CV Mitteldeutschland

19.02.2018

Edgar Hering von der Wehr Admannshagen-Bargeshagen ist 70 Jahre Feuerwehrmann

19.02.2018

Kühlungsborn war am Sonnabend Treffpunkt von 380 Wanderern aus ganz Deutschland.

19.02.2018