Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan „Heulbojen“ verleihen Ehrenmitgliedschaft
Mecklenburg Bad Doberan „Heulbojen“ verleihen Ehrenmitgliedschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 09.09.2019
Klaus Wolfert (v.l.), Gerd Strübing und Eberhard Wieck überreichten Stefanie Quaas die Auszeichnung. Quelle: Cora Meyer
Anzeige
Rerik

Stefanie Quaas, Leiterin der Kurverwaltung Rerik, ist Ehrenmitglied des Shantychores „Reriker Heulbojen“. Als erste Frau und überhaupt erst als zweite Person, die nicht zum Chor gehört, wurde ihr die Ehrenmitgliedschaft durch den Vereinsvorsitzenden Klaus Wolfert angetragen. Erstes Ehrenmitglied war im Jahr 2000 der ehemalige Landrat Thomas Leuchert.

„Die Vereinsmitglieder hatten schon vor Tagen beschlossen, sie für ihr außerordentliches Engagement um die Entwicklung des Kulturlebens im Osteebad Rerik und ihre Wertschätzung für die ehrenamtlich wirkenden Vereine zu würdigen“, sagt der Vorsitzende.

Wie jedes Jahr Ende August feierten die „Reriker Heulbojen“ ihr Sommerfest als Dankeschön für die Sänger und ihre Familien für anstrengende Probe- und Auftrittswochen, „als Kraftquell für die anstehenden Proben zu den zahlreichen Weihnachtskonzerten in der Region und im Erzgebirge mit Auftritten auf dem Freiberger Christmarkt und in Dresden“, sagt Klaus Wolfert.

Kühlungsborns Bürgermeister Rüdiger Kozian zeigte sich begeistert vom Vereinsleben, dem über Jahrzehnte hinweg gesellschaftlichen ehrenamtlichen Wirken der Heulbojen. Großen Eindruck hinterließen bei ihm das in Eigenregie und überwiegend mit Eigenmitteln renovierte Vereinsgebäude sowie die vielen Ehrungen und Auszeichnungen. Dazu gehören das „Hervorragende Volkskunstkollektiv der DDR“ aus den 70er Jahren, die „Schippermütze 2018“, der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Wien sowie die Ehrenmedaille des Landkreises und der Stadt Ostseebad Rerik und auch Grußworte der Bundeskanzlerin zu Vereinsjubiläen.

Stefanie Quaas, die demnächst aus dem Amt scheidet, hob nochmals den Wert der „Heulbojen“ als Marketingfaktor für Rerik und die ganze Region hervor.

Von Cora Meyer

Neun Mitglieder des Satower Angelvereins befreiten das Gewässer jetzt von abgebrochenem Astwerk und umgekippten Bäumen.

09.09.2019

Der große OZ-Dönerladen-Test geht in die dritte und letzte Runde: Nachdem die regionalen Sieger feststehen, suchen wir nun den beliebtesten Döner-Imbiss in MV. Wer mitmacht, kann einen Gutschein für einen Dönerladen seiner Wahl gewinnen.

09.09.2019

Trotz Tempo 30: Der neu ausgebaute Parkentiner Weg in Bad Doberan hat sich in den vergangenen Monaten zu einer Rennpiste entwickelt. Betroffene fordern Maßnahmen von der Stadt. Bürgermeister Jochen Arenz bietet Lösungen an.

09.09.2019