Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Im HCC gibt es jetzt acht Rätsel-Räume
Mecklenburg Bad Doberan Im HCC gibt es jetzt acht Rätsel-Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.07.2018
Rostock

Ab sofort knobeln Rätselfreunde im HCC in acht sogenannten Escape Rooms (auf deutsch: Fluchträume). In ihnen haben Teams mit zwei bis sechs Spielern die Mission, Geheimnisse innerhalb von einer Stunde zu lösen. Um den Raum wieder verlassen zu können, muss nach Hinweisen oder Hilfsmitteln gesucht werden. Zusammenarbeit ist wichtig – beim Suchen, beim Knacken der Rätsel, bei logischem Denken und Kombinieren.

Minal Hosrom und Christopher Engler im Escape Room. Quelle: Foto: Frank Hormann

Im HCC gibt es acht verschiedene Themen-Räume: Minotaurus Labyrinth, Atomreaktor, Jigsaw the Game, Der Winter naht (Game of Thrones), Pirat der Karibik, Grab des Pharao, Top Secret und Jack the Ripper. Jeder Raum hat seine eigene Geschichte. Ein Beispiel: Das Grab des Pharao beispielsweise ist die Ruhestätte von Pharao Tutenchamun. 1323 vor Christus war dieser noch in jungen Jahren gestorben – anno 1923 sorgte der Archäologe Howard Carter weltweit für eine Sensation, als er die Entdeckung verkündete. Gefunden wurde das Grab im ägyptischen Tal der Könige. Und angeblich sind alle dortigen Gräber durch Magie vor Eindringlingen geschützt. Was zu dem berühmten Fluch des Pharao führt: Niemand darf den Ort lebendig verlassen und von ihm berichten.

Wer die Rätsel knacken möchte, muss je nach Teamgröße zwischen 69 (zwei Personen) und 109 Euro (sechs Personen) bezahlen. Das HCC hat montags bis donnerstags von 16 bis 22 Uhr, freitags von 15 bis 24 Uhr geöffnet. Sonnabends könnte von 10 bis 24 Uhr gespielt werden und sonntags öffnen sich die Rätselräume von 10 bis 18 Uhr.

Mehr zu den Escape Rooms:

www.hcc-rostock.de

OZ

In der Westenbrügger Kirche ist die Schau bis Freitag zu sehen.

07.07.2018

Der TV Blau-Weiß Warnemünde veranstaltet heute „Ganz in Weiß“ / Der neue Klubchef hat viel vor

07.07.2018

Für die Strandreinigung ist ab sofort ein neues Elektro-Fahrzeug im Einsatz. Der von der Rostocker Gehweg Reinigung angeschaffte E-Buggy wird in den Nachmittagsstunden ...

07.07.2018